Info-Café in der Bam­ber­ger Gärt­ner­stadt

Am Sams­tag, 27. Juni lädt die Pro­jekt­werk­statt „Vom Acker auf den Tel­ler“ von BUND Natur­schutz und Sola­wi (Soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft) zum ersten Bam­ber­ger Gar­de­ning-Café ein. Bei Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten und lecke­rem Kuchen gibt es die Mög­lich­keit, sich über die Bam­ber­ger Urban-Gar­de­ning-Akti­vi­tä­ten zu infor­mie­ren und sich davon inspi­rie­ren zu las­sen. Das Café öff­net sei­ne Pfor­ten von 14 bis 17 Uhr in der Kul­tur­gärt­ne­rei an der Ecke Färbergasse/​Mittelstraße inBam­berg. Es besteht an dem Nach­mit­tag auch Gele­gen­heit, den Gemein­schafts­gar­ten sowie den Welt­erbe­gar­ten in der Hei­lig­grab­stra­ße zu besich­ti­gen.