Arz­nei­mit­tel­her­stel­ler spen­det 250 Essen für die Bam­ber­ger Tafel

Pres­se­mit­tei­lung der Dr. Pfle­ger Arz­nei­mit­tel GmbH:

Spende für die Bamberger Tafel

Spen­de für die Bam­ber­ger Tafel

“Momen­tan sind unse­re Kan­ti­nen nur sehr ein­ge­schränkt nutz­bar und wir kön­nen kein rich­ti­ges Essen anbie­ten. Lan­ge haben wir näm­lich ver­schie­de­ne „Hof­mann Menüs“ (schock­ge­fro­ste­tes Essen) zur Aus­wahl gehabt aber nun ste­hen die Öfen still. Da unser Ein­zug in den Neu­bau und damit die Eröff­nung einer Frisch­kü­che (Final­ly!) immer näher rückt, hät­ten wir unse­re Bestän­de nie­mals auf­brau­chen kön­nen. Daher haben wir uns dazu ent­schlos­sen, die knapp 250 Essen an die Bam­ber­ger Tafel zu spen­den!”

Über die Dr. Pfle­ger Arz­nei­mit­tel GmbH

Das Bam­ber­ger Phar­ma­un­ter­neh­men wur­de 1945 gegrün­det und befin­det sich im Besitz der Dok­tor Robert Pfle­ger-Stif­tung. Bei einem Umsatz von ca. 100 Mil­lio­nen Euro beschäf­tigt es fast 400 Mit­ar­bei­ter. Das Sor­ti­ment umfasst über 60 Arz­nei­mit­tel
und Medi­zin­pro­duk­te aus den Berei­chen der Uro­lo­gie, Der­ma­to­lo­gie, Gynä­ko­lo­gie sowie der Selbst­me­di­ka­ti­on von
Schmer­zen, Hei­ser­keit und der Haar­ge­sund­heit.