LOCKER­spie­le Stu­dio­büh­ne Bay­reuth 2020

„LOCKERspiele 2020“: Szene aus "Don Juan". Foto: Thomas Eberlein

„LOCKER­spie­le 2020“: Sze­ne aus “Don Juan”. Foto: Tho­mas Eber­lein

Jetzt ist Thea­ter wie­der erlaubt! Die FEST­spie­le fal­len zwar aus, aber die Stu­dio­büh­ne nutzt die Chan­ce der Locke­run­gen und ver­an­stal­tet in die­sem beson­de­ren Som­mer die „LOCKER­spie­le 2020“! Natür­lich unter stren­ger Ein­hal­tung der vor­ge­schrie­be­nen Abstands­re­ge­lun­gen und mit einem durch­dach­ten Hygie­nekon­zept. Und das alles an einem neu­en Spiel­ort: der klei­nen roman­ti­schen Büh­ne am Was­ser­turm in der Ere­mi­ta­ge in Bay­reuth.

„LOCKER­spie­le 2020“ sind eine bun­te Sze­nen­fol­ge der welt­größ­ten Thea­ter­au­toren: Nach dem „Vor­spiel auf dem Thea­ter“ aus dem „Faust“ tau­chen wir ein in die skur­ri­le Welt des von uns sehr ver­ehr­ten Komi­ker­paa­res Karl Valen­tin und Liesl Karl­stadt. Es gibt eine Wie­der­be­geg­nung mit den bei­den Clowns aus „Ham­let“, dem Nar­ren aus „Wie es euch gefällt“, mit Mac­beth und Don Juan und Sgana­rel­le.
Spiel­dau­er 60 Minu­ten. Kei­ne Pau­se.

Pre­miè­re: 18. Juli 2020 um 20.00 Uhr auf der Büh­ne am Was­ser­turm / Ere­mi­ta­ge
LOCKER­SPIE­LE 2020

Lusti­ge Sze­nen von Shake­speare, Goe­the, Moliè­re und Karl Valen­tin

  • Ter­mi­ne: 18., 23., 25., 28., 31. Juli 2., 4., 5., 8., 13., 14. 18. August jeweils um 20 Uhr
  • Regie: Bir­git Franz, Wer­ner Hil­den­brand, Domi­nik Kern, Marie­lui­se Mül­ler
  • Musi­ka­li­sche Lei­tung: Jür­gen Skam­braks
  • Kostü­me: Hei­ke Betz, Mari­an­ne Hei­de
  • Licht: Ronald Kropf
  • Es spie­len: Jür­gen Fick­ent­scher, Bir­git Franz, Oli­ver Hepp, Johan­na Rönsch, Jür­gen Skam­braks, N.N.