Bam­berg: Gro­ßer Erfolg für das ETA Hoff­mann Thea­ter – Insze­nie­rung “DAS DEUTSCH­LAND” zu den Ber­li­ner Autoren­thea­ter­ta­gen ein­ge­la­den

Pres­se­mit­tei­lung vom 02. Juni 2020

“DAS DEUTSCH­LAND” zu Ber­li­ner Autoren­thea­ter­ta­gen ein­ge­la­den

Auch wenn alle Thea­ter­fe­sti­vals in die­ser Spiel­zeit abge­sagt sind, gibt es für das ETA Hoff­mann Thea­ter Bam­berg einen Grund zur Freu­de: Zum ersten Mal war mit „DAS DEUTSCH­LAND“ eine sei­ner Insze­nie­run­gen zu den Autoren­thea­ter­ta­gen in Ber­lin ein­ge­la­den, wie die Festi­val­ju­ry kürz­lich bekannt­ge­ge­ben hat. Auf­grund der Coro­na-Schutz­maß­nah­men kön­nen die Ber­li­ner Autoren­thea­ter­ta­ge aber nicht wie gewohnt im Juni am Deut­schen Thea­ter Ber­lin (DT) statt­fin­den. Das Auf­trags­werk „DAS DEUTSCH­LAND“ wur­de von Bonn Park für das ETA Hoff­mann Thea­ter geschrie­ben und insze­niert. Für das Bam­ber­ger Stadt­thea­ter ist esin die­sem Jahr­die ins­ge­samt fünf­te Ein­la­dung zu einem renom­mier­ten Thea­ter­fe­sti­val. „DAS DEUTSCH­LAND“ wur­de zuvor bereits zu den „Mül­hei­mer Thea­ter­ta­gen“ und zum Festi­val für jun­ge Regie „radi­kal jung“ in Mün­chen eingeladen.Berliner Autoren­thea­ter­tag­eIn­ter­na­tio­na­le­Pro­duk­tio­nen und Gast­spie­le aus Öster­reich, Deutsch­land und der Schweiz, dazu Urauf­füh­run­gen: Die Autoren­thea­ter­ta­ge­am Deut­schen Thea­ter Ber­lin bün­deln die Ten­den­zen des zeit­ge­nös­si­schen Autoren­thea­ters zu einem zwei­wö­chi­gen Festi­val. Bonn Park –DAS DEUTSCH­LAND

Regie: Bonn Park

Büh­ne und Kostüme:Julia Nuss­bau­mer

Dra­ma­tur­gie: Vic­to­ria Weich

Es spie­len: Dani­el Diet­rich, Cla­ra Kroneck,Paul Maxi­mi­li­an Pira, Ewa Rataj

Urauf­füh­rung in Bam­berg: Frei­tag, 17. Janu­ar 2020