Kut­zen­berg: Bezirks­tags­prä­si­dent gra­tu­liert Dr. Nedal Al-Kha­tib zur Auszeichnung

Das Foto zeigt Dr. Nedal Al-Kha­tib, Chef­arzt am Bezirks­kli­ni­kum Ober­main und Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm. (Foto: Flo­ri­an Bergmann)

Dr. Nedal Al-Kha­tib, Chef­arzt am Bezirks­kli­ni­kum Ober­main, wur­de mit dem Focus-Sie­gel „Emp­foh­le­ner Arzt in der Regi­on“ aus­ge­zeich­net. Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm gra­tu­lier­te ihm per­sön­lich zu die­ser gro­ßen Anerkennung.

„Ihre Kol­le­gen und Pati­en­ten wis­sen Sie als Mensch und Ihre fach­li­che Erfah­rung sehr zu schät­zen“, beglück­wünsch­te Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm, der auch Ver­wal­tungs­rats­vor­sit­zen­der der Gesund­heits­ein­rich­tun­gen des Bezirks Ober­fran­ken ist, den Chef­arzt Al-Kha­tib. „Ich bedan­ke mich herz­lich bei Ihnen für Ihr Enga­ge­ment und Ihre her­vor­ra­gen­den Lei­stun­gen, die Sie täg­lich an der Bezirks­kli­nik leisten.“

Dr. Nedal Al-Kha­tib ist seit August 2018 Chef­arzt an der Kli­nik für Psych­ia­trie, Psy­cho­the­ra­pie und Psy­cho­so­ma­tik in Kut­zen­berg. Die Aus­zeich­nung mit dem Focus-Sie­gel zei­ge, dass er sich in kur­zer Zeit eine groß­ar­ti­ge Wert­schät­zung in der Regi­on erar­bei­tet hat, so Hen­ry Schramm. Her­vor­zu­he­ben ist die drei­fa­che Emp­feh­lung als Neu­ro­lo­ge, Psych­ia­ter und Sucht­me­di­zi­ner. Der Bezirks­tags­prä­si­dent wünsch­te wei­ter­hin viel Erfolg und Tat­kraft in die­ser ver­ant­wor­tungs­vol­len Position.

Dr. Al-Kha­tib ist Fach­arzt für Psych­ia­trie und Psy­cho­the­ra­pie sowie Fach­arzt für Neu­ro­lo­gie. Er ver­fügt über die Zusatz­be­zeich­nun­gen „Sucht­me­di­zi­ni­sche Grund­ver­sor­gung“ und „Ärzt­li­ches Qua­li­täts­ma­nage­ment“. Zudem ist er qua­li­fi­ziert für eine Ver­hal­tens- und tie­fen­psy­cho­lo­gi­sche The­ra­pie als auch für eine psy­cho­dy­na­mi­sche Grup­pen­the­ra­pie. Am Zen­trum für Inte­gra­ti­ve Psy­cho­the­ra­pie in Mün­chen hat er die Aus­bil­dung zum Super­vi­sor (VT) erfolg­reich abge­schlos­sen. Außer­dem erwarb er spe­zi­el­le Qua­li­fi­ka­ti­on auf dem Gebiet des Begut­ach­tungs­we­sens und ver­fügt über einen IHK-Abschluss als Medizincontroller.

Vor sei­nem Ein­satz am Bezirks­kli­ni­kum Ober­main war er lang­jäh­rig als Ober­arzt in der Kli­nik für Psych­ia­trie und Psy­cho­the­ra­pie des Mari­en Hospi­tals in Dort­mund tätig.

Das Focus-Sie­gel „Emp­foh­le­ne Ärz­te in der Regi­on“ zeich­net seit fast 25 Jah­ren füh­ren­de Exper­ten in The­ra­pie und Dia­gno­stik aus. Die Emp­feh­lung erhal­ten jene Ärz­te, die in ihrem Land­kreis unter den 10 Pro­zent der Ärz­te mit der höch­sten Gesamt­be­wer­tung lie­gen. Bewer­tungs­kri­te­ri­en sind unter ande­rem Kol­le­gen­emp­feh­lung, Fach­arzt- und Zusatz­be­zeich­nun­gen, Vor­trags­tä­tig­keit und Patientenzufriedenheit.