Bam­berg: MdB Tho­mas Sil­ber­horn wählt Juni­or-Bot­schaf­ter für ein Jahr in den USA aus

MdB Tho­mas Sil­ber­horn mit Marie Denz­ler / Foto: Pri­vat

Bam­berg – Zu einem Jahr in den USA lädt MdB Tho­mas Sil­ber­horn (CSU) Schü­le­rin­nen und Schü­ler sowie jun­ge Berufs­tä­ti­ge ein. Der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te für Bam­berg und Forch­heim nimmt als Pate am Par­la­men­ta­ri­schen Paten­schafts­pro­gramm zwi­schen Deut­schem Bun­des­tag und US-Kon­gress teil.

“Im näch­sten Schul­jahr wer­den die 16-jäh­ri­ge Schü­le­rin Marie Denz­ler aus Ober­harns­bach und der jun­ge Berufs­tä­ti­ge Georg Bähr aus Bam­berg unse­re Regi­on als Juni­or-Bot­schaf­ter in den USA exzel­lent ver­tre­ten”, sag­te Sil­ber­horn. “Obwohl die bei­den wegen Coro­na ihren Aus­tausch erst im Janu­ar antre­ten kön­nen, bin ich über­zeugt davon, dass es für sie per­sön­lich eine span­nen­de und berei­chern­de Zeit sein wird.”

Jedes Jahr ermög­licht das Aus­tausch­pro­gramm des Deut­schen Bun­des­tags und des US-Kon­gres­ses 360 Sti­pen­dia­ten aus Deutsch­land ein Jahr in den USA. Sie leben in Gast­fa­mi­li­en, besu­chen eine High School und machen ein Prak­ti­kum oder arbei­ten in einem ame­ri­ka­ni­schen Betrieb. Zeit­gleich sind jun­ge US-Ame­ri­ka­ner zu einem Aus­tausch­jahr zu Gast in Deutsch­land, um hier Kul­tur, All­tag und Poli­tik ken­nen­zu­ler­nen. Die Kosten für Rei­se, Unter­kunft und Ver­si­che­rung wer­den von den bei­den Par­la­men­ten getra­gen.

Bewer­bun­gen für das Schul­jahr 2021/2022 sind ab sofort bis zum 11. Sep­tem­ber 2020 unter www​.bun​des​tag​.de/​ppp mög­lich. “Für Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne, die inter­na­tio­na­le Erfah­run­gen sam­meln möch­ten, bie­tet das Par­la­men­ta­ri­sche Paten­schafts­pro­gramm eine ein­zig­ar­ti­ge Chan­ce”, fügt MdB Sil­ber­horn hin­zu.