Sit­zung des Bau­aus­schus­ses der Stadt Bay­reuth

Die Infra­struk­tur der Innen­stadt in Sachen öffent­li­cher Toi­let­ten ist erneut The­ma einer Sit­zung des Bau­aus­schus­ses. Sie fin­det am Mitt­woch, 27. Mai, um 14 Uhr, im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt. Die Aus­schuss­mit­glie­der wer­den sich mit einem Antrag von Stadt­rat Tho­mas Bauske (SPD) befas­sen, der den Bau einer neu­en städ­ti­schen WC-Anla­ge hin­ter der Bus­hal­te­stel­le an der Richard-Wag­ner-Stra­ße 45 zum Ziel hat. Zudem steht ein Antrag der ehe­ma­li­gen Stadt­rä­tin Eli­sa­beth Zagel (SPD) auf der Tages­ord­nung, der im Zuge eines neu zu erstel­len­den Toi­let­ten­kon­zep­tes unter ande­rem den Bau einer öffent­li­chen WC-Anla­ge mit künst­le­ri­scher Aus­ge­stal­tung im Bereich Jean-Paul-Muse­u­m/­Vil­la Wahn­fried for­dert.