Ober­frän­ki­scher Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm besucht Klo­ster Wei­ßeno­he

Auf Ein­la­dung des Vor­sit­zen­den des För­der­ver­eins Edu­ard Nöth besucht am Mon­tag, 25.5.20, um 14.30 Uhr der Ober­frän­ki­sche Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm in Beglei­tung der Bezirks­rä­te Dr. Ulrich Schürr und Man­fred Hüm­mer und des Forch­hei­mer Land­rats Dr. Her­mann Ulm das Klo­ster Wei­ßeno­he. Bgm. Rudolf Braun, der künst­le­ri­sche Lei­ter des Chor­zen­trums Dr. Gerald Fink, der Geschäfts­füh­rer der gGmbH Her­bert Mei­er und der Pro­jekt­ma­na­ger Die­ter Chri­stoph wer­den die Ver­tre­ter des Bezirks über den aktu­el­len Stand der Umset­zung die­ses über­re­gio­nal bedeut­sa­men Kul­tur­pro­jekts im ehe­ma­li­gen Bene­dik­ti­ner­klo­ster Wei­sseno­he infor­mie­ren.