Der Land­kreis Forch­heim hat ein neu­es Buch

Foto „Neu­es Land­kreis­buch“ (v. l. n. r.: Hol­ger Strehl, Land­rat Dr. Her­mann Ulm, Susan­ne Dite­rich, Kath­rin Schürr) / Foto: Landratsamt

Was ver­bin­det die Men­schen und Unter­neh­men mit dem Land­kreis Forch­heim? Was schät­zen sie an ihrer Hei­mat? Die Kreis­ver­wal­tung hat Per­sön­lich­kei­ten und Unter­neh­men um Ant­wort gebeten.

Her­aus­ge­kom­men ist das Buch „Der Land­kreis Forch­heim – ganz per­sön­lich“, das in enger Zusam­men­ar­beit mit dem neo­me­dia Ver­lag aus Fischer­hu­de ent­stan­den ist.

30 Per­sön­lich­kei­ten – vom Kul­tur­re­fe­ren­ten Anton Eckert über den Vor­sit­zen­den der Stern­war­te Feu­er­stein, Dr. Frank Fleisch­mann, und der Vor­sit­zen­den des Ärzt­li­chen Kreis­ver­ban­des, Dr. Ursu­la Grei­ner, bis hin zum Musi­ker David Saam erzäh­len ihre ganz per­sön­li­che Geschich­te. Dar­über hin­aus prä­sen­tie­ren sich in dem 136 Sei­ten star­ken Buch 15 Unter­neh­men – vom welt­weit agie­ren­den High­tech-Unter­neh­men über boden­stän­di­ge Mit­tel­ständ­ler bis hin zum Dienst­lei­ster für die Men­schen in der Region.

Eigent­lich war für den Erschei­nungs­tag im Mai eine öffent­li­che Buch­über­ga­be gemein­sam mit den Autoren geplant. Die Coro­na-Pan­de­mie ver­hin­der­te dies lei­der. So stell­te Land­rat Dr. Her­mann Ulm gemein­sam mit den betei­lig­ten Mit­ar­bei­tern aus sei­nem Büro, Susan­ne Dite­rich, Kath­rin Schürr und Hol­ger Strehl, das Buch vor.

„Wir freu­en uns sehr über das neue Buch, das ist eine schö­ne Wer­bung für unse­ren Land­kreis“, so Land­rat Dr. Her­mann Ulm. Begei­stert zeig­te sich der Land­rat nicht nur von den Bei­trä­gen, son­dern auch von den aus­drucks­star­ken Bil­dern der ein­zig­ar­ti­gen Land­schaft und Natur sowie vie­ler Sehenswürdigkeiten.

„Das Buch unter­schei­det sich von den her­kömm­li­chen Land­kreis­bü­chern“, betont Ver­lags­ge­schäfts­füh­rer Rai­ner Wen­dorff. Die Autoren hät­ten qua­si eine „Lie­bes­er­klä­rung an den Land­kreis“ geschrie­ben, in den Bei­trä­gen kämen Ver­bun­den­heit und Iden­ti­fi­zie­rung mit der Regi­on deut­lich zum Ausdruck.

„So ist ein Por­trät des Land­krei­ses der ganz beson­de­ren Art ent­stan­den“, zeigt sich Kath­rin Schürr erfreut. „Unser Land­kreis ist von einer gro­ßen fas­zi­nie­ren­den Viel­fäl­tig­keit geprägt: land­schaft­lich, kul­tu­rell und wirt­schaft­lich. So viel­stim­mig sind auch die Bei­trä­ge der Autoren in dem neu­en Buch, die sich mit gro­ßem Enga­ge­ment für ihre Hei­mat ein­set­zen und unse­ren Land­kreis bereichern.“

„Auf Vor­schlä­ge der ein­zel­nen Frak­tio­nen und Grup­pie­run­gen unse­res Kreis­tags wur­den nam­haf­te Per­sön­lich­kei­ten und enga­gier­te Bür­ger aus den unter­schied­li­chen gesell­schaft­li­chen Berei­chen unse­res Land­kreis aus­ge­wählt“ erläu­tert Susan­ne Diterich.

„Die Zufrie­den­heit der Unter­neh­mer zeich­net sich auch durch die Stand­ort­treue aus. Selbst Unter­neh­men, die auf dem Welt­markt tätig sind, haben eine star­ke Bin­dung an die Regi­on“, weiß Hol­ger Strehl.

„Belas­sen Sie es nicht nur beim Lesen, schau­en Sie sich per­sön­lich bei uns um und ler­nen Sie die groß­ar­ti­gen Men­schen ken­nen, die in einer spek­ta­ku­lä­ren und lie­bens­wür­di­gen Land­schaft leben“, for­dert Land­rat Dr. Ulm alle auf.

Infor­ma­tio­nen:

Das Buch

„Der Land­kreis Forch­heim – ganz per­sön­lich“ ist zum Preis von 24,90 Euro in den Buch­hand­lun­gen im Land­krei­ses Forch­heim erhält­lich. Der Land­rat ver­wen­det das Buch als Geschenk für beson­de­re Anlässe.

Wei­te­re Infos fin­den Sie auch unter:

www​.land​krei​s​por​tra​et​.de/​b​u​c​h​u​e​b​e​r​s​i​c​h​t​/​l​a​n​d​k​r​e​i​s​-​f​o​r​c​h​h​eim

Anla­ge: 1 Foto „Neu­es Land­kreis­buch“ (v. l. n. r.: Hol­ger Strehl, Land­rat Dr. Her­mann Ulm, Susan­ne Dite­rich, Kath­rin Schürr)