Die Teu­fels­höh­le in Pot­ten­stein öff­net wie­der ihre Pfor­ten

Der schö­ne Bar­ba­ros­sa mit­ten in den Tie­fen der Teu­fels­höh­le / Foto: Pri­vat

„Teu­fels­höh­le wie­der geöff­net

Die Teu­fels­höh­le bei Pot­ten­stein star­tet am Mon­tag, den 18. Mai 2020 um 09:00 Uhr mit dem Füh­rungs­be­trieb.
Zum Schutz der Besu­cher und Mit­ar­bei­ter wur­den ver­schie­de­ne Maß­nah­men ergrif­fen.

Füh­run­gen fin­den täg­lich von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Die Grö­ße der Teil­neh­mer­zahl pro Füh­rung ist auf maxi­mal ca. 30 Per­so­nen begrenzt.

Der Besuch der Teu­fels­höh­le und des dazu­ge­hö­ri­gen Are­als ist nur mit einem Mund-Nasen-Schutz gestat­tet, die Abstands- und Hygie­ne­re­geln sind zu beach­ten.
Die Kas­se und der War­te­be­reich wur­den auf den Park­platz, direkt neben dem Auf­gang zur Höh­le ver­legt, der Park­platz ist hier­zu abge­grenzt wor­den. Der Zutritt zum eigent­li­chen Höh­len­be­reich ist nur mit gül­ti­ger Ein­tritts­kar­te gestat­tet und auf 2 Stun­den begrenzt.

Über Ände­run­gen und Anpas­sun­gen der Maß­nah­men zum Höh­len­be­trieb wird auf der Inter­net­sei­te der Teu­fels­höh­le unter www​.teu​felshoeh​le​.de infor­miert.

Den aktu­el­len Stand zu den geöff­ne­ten Frei­zeit­ein­rich­tun­gen auf der Pot­ten­stei­ner Erleb­nis­mei­le sind unter www​.pot​ten​stein​.de abruf­bar.“