Unter­stür­mig: Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be – “Durch das Ohr in Herz und Kopf – Boden aku­stisch erleben”

Eggols­heim, 13.05.2020: Hör­ge­schich­ten der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be zum The­ma Boden

Boden aku­stisch erle­ben? Was dar­un­ter zu ver­ste­hen ist, kön­nen Sie auf der Web­site der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be „erhö­ren“. In unter­schied­li­chen Hör­ge­schich­ten ler­nen Sie die bun­ten Facet­ten des Bodens auf teil­wei­se anrüh­ren­de Art kennen.

Im ver­gan­ge­nen Jahr dreh­te sich in der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be nahe­zu alles um den Boden, denn das Jah­res­pro­jekt 2019 lau­te­te: „Mein Boden, mei­ne Hei­mat, mei­ne Schol­le: Boden schät­zen, Boden schützen“

Die Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be woll­te das The­ma Boden jedoch nicht nur auf die klas­si­sche Art und Wei­se behan­deln und im Rah­men von umwelt­päd­ago­gi­schen Ver­an­stal­tun­gen mit gro­ßen und klei­nen Boden­for­schern Boden­le­be­we­sen oder den Boden­auf­bau erkun­den, son­dern auch einen inno­va­ti­ven Cha­rak­ter ein­flie­ßen las­sen. Neben Ver­an­stal­tun­gen zum The­ma Boden und Kli­ma­wan­del sind somit auch die Hör­ge­schich­ten entstanden.

Ver­schie­de­ne Inter­view­part­ner, wie zum Bei­spiel Schü­le­rin­nen der Grund­schu­le Eggols­heim, Anne­lie­se Hof­mann, die erste Deme­ter-Bäue­rin im Land­kreis Forch­heim, Gün­ter Wenk aus Affal­ter­thal, Eva Geb­hard, Land­wirk­statt aus Unter­stür­mig, Dr. Anne Schmitt vom Fluss­pa­ra­dies Fran­ken und Chri­sti­ne Mey­er, die Bür­ger­mei­ste­rin von Eber­mann­stadt haben ihre Gedan­ken und Berüh­rungs­punk­te mit The­ma Boden in Wor­te for­mu­liert und somit erhör­bar gemacht.

Auf der Web­site der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be sind die Hör­ge­schich­ten nun im Menü­punkt Aktu­el­le Pro­jek­te erhörbar.

https://​www​.umwelt​sta​ti​on​-lias​gru​be​.de/​a​k​t​u​e​l​l​e​-​p​r​o​j​e​k​t​e​/​m​e​i​n​-​b​o​d​e​n​-​m​e​i​n​e​-​s​c​h​o​l​l​e​-​m​e​i​n​e​-​h​e​i​m​a​t​-​b​o​d​e​n​-​s​c​h​a​e​t​z​e​n​-​b​o​d​e​n​-​s​c​h​u​e​t​z​e​n​/​d​u​r​c​h​-​d​a​s​-​o​h​r​-​i​n​-​h​e​r​z​-​u​n​d​-​k​o​pf/

Das aktu­el­le Jah­res­the­ma 2020 lau­tet: „Woher neh­men, wenn nicht steh­len? Was­ser in Zei­ten des Kli­ma­wan­dels“ . Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Inhal­ten fin­den Sie eben­so unter www​.umwelt​sta​ti​on​-lias​gru​be​.de