Klet­te­rer stürzt bei Mug­gen­dorf ab – Berg­wacht Forch­heim im Einsatz

Foto: Berg­wacht Forchheim

“Ein­satz bei Muggendorf”
am Don­ners­tag, den 07.05.2020 wur­de die Berg­wacht gegen 17.00 Uhr zu einem Klet­ter­un­fall an die Obe­ren Mug­gen­dor­fer Wän­den alar­miert. Mel­de­bild war eine gestürz­te Per­son mit Fußverletzung.
Nach der Ver­sor­gung durch Ret­tungs­dienst und den Not­ärz­ten von BRK und DRF, hat die Berg­wacht die ver­un­fall­te Per­son mit­tels einer impro­vi­sier­ten Seil­bahn den stei­len und unweg­sa­men Hang auf­wärts zum Ret­tungs­fahr­zeug der Berg­wacht trans­por­tiert, da eine Win­den­ber­gung durch die dich­ten Bäu­me nicht mög­lich war. Mit die­sem ist sie auf dem Wan­der­weg durch den Wald zum Hub­schrau­ber Chri­stoph 27 gebracht wor­den, der dann den Wei­ter­trans­port über­nom­men hat. Ein­satz­en­de war gegen 18.45 Uhr.”