Bund der Selb­stän­di­gen warnt vor Betrugs­ma­ils zur Soforthilfe

Aus einer Mit­tei­lung des BDS:

“aktu­ell wer­den im Zusam­men­hang mit der Coro­na-Sofort­hil­fe in Bay­ern E‑Mail ver­schickt, die angeb­lich von Baye­ri­schen Wirt­schafs­mi­ni­ste­ri­um stammen.

Die Absen­der-E-Mail ist eine: @stmwi-bayern.de.com

Behör­den-E-Mail-Adres­sen in Bay­ern enden nicht auf .com

Der E‑Mail sind PDF-Datei­en ange­hängt, die angeb­lich eine „Rechtsbelehrung_​Zuschussempfaenger“ und eine „Bescheinigung_​Finanzamt“ dar­stel­len, auch die­se sind nicht echt.

Bit­te igno­rie­ren Sie die­se E‑Mail einfach.

Soll­ten Sie sich bei E‑Mail oder Anträ­gen im Zusam­men­hang mit der Sofort­hil­fe nicht sicher sein, kön­nen Sie hier ger­ne mit uns Rück­spra­che hal­ten oder Sie infor­mie­ren sich auf der Sei­te des Lan­des­amt für Sicher­heit in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik (LSI)