Forch­heim: OJA und Jugendhaus:„Wir sind für Euch erreich­bar!“

Die städ­ti­schen Jugend­ein­rich­tun­gen OJA Forch­heim-Nord und Jugend­haus Forch­heim machen dar­auf auf­merk­sam, dass die Betreu­er­teams trotz Schlie­ßung wegen der Coro­na-Pan­de­mie für alle Jugend­li­chen erreich­bar sind: „Ihr könnt uns anru­fen! Wenn ihr Fra­gen habt oder ein­fach mal quat­schen wollt, dann ruft uns an!“, las­sen die Teams wis­sen. Unter der Tele­fon­num­mer 09191 340603 ist die Offe­ne Jugend­ar­beit Forch­heim-Nord (OJA) von Mon­tag bis Don­ners­tag von 13:00 bis 15:00 Uhr und unter der Tele­fon­num­mer 09191 67668 das Jugend­haus Forch­heim von Diens­tag bis Frei­tag von 11:00 bis 13:00 Uhr erreich­bar. Auf Grund­la­ge des § 2 der Not­be­kannt­ma­chung (BayMBI.2020, Nr. 205) sind die Jugend­ein­rich­tun­gen der Stadt bis auf wei­te­res geschlos­sen. „Da wir aber trotz­dem für unse­re Jugend­li­chen da sein möch­ten“, so Diplom-Päd­ago­ge Mat­thi­as Breun­lein, Lei­ter des Jugend­hau­ses Forch­heim und Diplom-Päd­ago­gin Bet­ti­na Schu­ie­rer, Lei­te­rin der OJA Forch­heim-Nord, „haben wir uns ent­schlos­sen, jeweils eine „Tele­fon­sprech­stun­de“ anzu­bie­ten. Jugend­li­che, die im All­ge­mei­nen Fra­gen oder www​.forch​heim​.de Pro­ble­me haben, oder ein­fach jeman­dem zum Reden brau­chen, kön­nen die Teams der städ­ti­schen Jugend­ein­rich­tun­gen errei­chen. “Auf den Web­sites der bei­den Ein­rich­tun­gen https://​oja​.forch​heim​.de/​und https://​jugend​haus​.forch​heim​.de/​f​i​n​den sich außer­dem nütz­li­che Tele­fon­num­mern wie die Num­mer gegen Kum­mer: 116 111 oder 0800 111 0 333 Eltern­te­le­fon: 0800 111 0 550 Tele­fon­seel­sor­ge: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222Per E‑Mail kann das Jugend­haus unter jugendhaus@​forchheim.​de und die OJA unter oja@​forchheim.​de ange­mailt wer­den