Stadt­wer­ke Bay­reuth öff­nen Kun­den­cen­ter Ver­kehr ab dem 20. April

Die baye­ri­sche Staats­re­gie­rung lockert die Aus­gangs­be­schrän­kun­gen. Vor die­sem Hin­ter­grund öff­nen die Stadt­wer­ke ihr Kun­den­cen­ter Ver­kehr ab dem 20. April.

Bay­reuth – Seit vier Wochen gel­ten in Bay­ern weit­rei­chen­de Aus­gangs­be­schrän­kun­gen. Die baye­ri­sche Staats­re­gie­rung hat nun beschlos­sen, die­se Stück für Stück zu lockern. So öff­nen ab kom­men­den Mon­tag Bau- und Gar­ten­märk­te. Geschäf­te bis zu einer Laden­flä­che von 800 Qua­drat­me­tern fol­gen eine Woche spä­ter. „All­mäh­lich wer­den wir das auch dar­an mer­ken, dass wie­der mehr Fahr­gä­ste unse­ren Stadt­bus­ver­kehr nut­zen”, sagt Jür­gen Bay­er, Geschäfts­füh­rer der Stadt­wer­ke Bay­reuth. Aus die­sem Grund wer­de das Unter­neh­men sein Kun­den­cen­ter Ver­kehr an der ZOH (Mon­tag bis Frei­tag von 9 bis 18 Uhr; Sams­tag von 10 bis 14 Uhr) ab dem 20. April wie­der öff­nen.

„Wir wer­den auch wie­der mehr Bus­se ein­set­zen, sobald das Fahr­gast­auf­kom­men steigt”, sagt Bay­er. Noch sei aber nicht abseh­bar, wann die Stadt­wer­ke wie­der zum regu­lä­ren Fahr­plan zurück­keh­ren. Um sich gegen­sei­tig zu schüt­zen, emp­feh­len die Stadt­wer­ke Bay­reuth ihren Fahr­gä­sten, in den Stadt­bus­sen eine Mund-Nasen-Mas­ke zu tra­gen. Alle Infor­ma­tio­nen rund um die Ver­än­de­run­gen durch die Coro­na-Pan­de­mie fin­den Kun­den unter stadt​wer​ke​-bay​reuth​.de/​c​o​r​ona.

Über die Stadt­wer­ke Bay­reuth

Die Stadt­wer­ke Bay­reuth lie­fern 100 Pro­zent Öko­strom und Öko­gas – auto­ma­tisch, ohne Auf­preis und TÜV-zer­ti­fi­ziert. Dar­über hin­aus bie­ten die Stadt­wer­ke Fern­wär­me und Ener­gie-Con­trac­ting an. Außer­dem belie­fern die Stadt­wer­ke ihre Kun­den in und um Bay­reuth jedes Jahr mit rund fünf Mil­li­ar­den Litern Trink­was­ser und beför­dern all­jähr­lich etwa sechs Mil­lio­nen Fahr­gä­ste durch den Bus­ver­kehr im Stadt­ge­biet. Zudem betreibt das Unter­neh­men meh­re­re Park­ein­rich­tun­gen in Bay­reuth. Die Lohen­grin Ther­me, das Stadt­bad, das Kreuz­stein­bad und das Frei­luft­bad Bür­ger­reuth gehö­ren eben­falls zum Port­fo­lio. Die Stadt­wer­ke Bay­reuth beschäf­ti­gen rund 400 Mit­ar­bei­ter und erwirt­schaf­te­ten im Jahr 2018 einen Umsatz in Höhe von 131 Mil­lio­nen Euro. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter stadt​wer​ke​-bay​reuth​.de.