Agen­tur für Arbeit Bam­berg-Coburg: Tele­fon­ak­ti­ons­abend für Frau­en am 15. April

Akti­ons­abend “Erfolg­reich Wie­der­ein­stei­gen” – Wir sind für Sie da, wenn Ihre Kin­der schla­fen

Nicole Krank von der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg

Nico­le Krank von der Agen­tur für Arbeit Bam­berg-Coburg

Die Agen­tur für Arbeit Bam­berg-Coburg führt am 15. April in Koope­ra­ti­on der Job­cen­ter von 18.00 bis 21.00 Uhr tele­fo­nisch einen Akti­ons­abend zum beruf­li­chen Wie­der­ein­stieg durch. Kita und Schu­le sind geschlos­sen. Die Eltern sind gefor­dert, sich um die Betreu­ung und Schul­un­ter­rich­te ihrer Kin­der zu küm­mern. Ist die Frau beruf­lich nicht aktiv, wird die­ser Part natür­lich von ihr über­nom­men. Wie­der­ein­stieg? Soll­te sich Frau im Vor­feld schon jetzt infor­mie­ren und erste Schrit­te vor­be­rei­ten? Oder steht im Zei­chen von Coro­na erst­mal alles still? Unter dem Mot­to „Erfolg­reich Wie­der­ein­stei­gen “ ist an die­sem Abend die Beauf­trag­te für Chan­cen­gleich­heit am Arbeits­markt der Agen­tur für Arbeit Bam­berg – Coburg, Nico­le Krank mit ihren Kol­le­gin­nen der Job­cen­ter Bam­berg und Coburg jeweils Stadt und Land, Forch­heim, Kro­nach und Lich­ten­fels tele­fo­nisch erreich­bar.

„Wir sind für Sie da, wenn Ihre Kin­der schla­fen oder der Part­ner zu Hau­se ist. Inter­es­sier­te Frau­en kön­nen direkt unter der Num­mer 09561/93139 anru­fen und Fra­gen zum The­ma Berufs­rück­kehr stel­len.

Frau­en, die sich in der Fami­li­en­pha­se befin­den und über­le­gen, ob und in wel­chem Umfang sie wie­der am Berufs­le­ben teil­ha­ben wol­len, stel­len sich vie­le Fra­gen:

  • Wie berei­te ich mei­ne Rück­kehr ins Berufs­le­ben vor?
  • Wie orga­ni­sie­re ich Fami­lie und Beruf?
  • Wel­che Wei­ter­bil­dungs- und Qua­li­fi­zie­rungs­an­ge­bo­te ste­hen zur Ver­fü­gung?

Der Tele­fon­ak­ti­ons­abend bie­tet Frau­en die Gele­gen­heit, sich im Vor­feld unkom­pli­ziert und unver­bind­lich über Mög­lich­kei­ten einer Arbeits­auf­nah­me oder zusätz­li­che Quel­len zu infor­mie­ren. Wir klä­ren mit Ihnen indi­vi­du­ell, was in Ihrer jewei­li­gen Lebens­si­tua­ti­on rat­sam ist.“