Histo­ri­sches Muse­um Bam­berg: Tüte um Tüte – Pro­gramm und Mal­wett­be­werb

Die ursprüng­lich für den 3. April 2020 geplan­te Eröff­nung der Aus­stel­lung „Tüte um Tüte“ im Histo­ri­schen Muse­um Bam­berg ist zwar erst­mal ver­scho­ben. Trotz­dem lädt das von über 20 Part­nern aus Bam­berg und der Regi­on gestal­te­te Begleit­pro­gramm vor­ab dazu ein, sich mit dem The­ma „Pla­stik“ aus­ein­an­der­zu­set­zen. Von Ende April bis Okto­ber 2020 sind Akti­ons­ta­ge, Work­shops, buch­ba­re Ange­bo­ten für Schul­klas­sen und Kin­der­gär­ten, Füh­run­gen, Vor­trä­gen, eine Kunst­aus­stel­lung und Müll-Sam­mel-Aktio­nen geplant. Das 32seitige Pro­gramm­heft ent­hält neben den Ange­bo­ten auch Infor­ma­tio­nen und Tipps zum Mit­ma­chen und Nach­den­ken. Es kann ab sofort kosten­frei beim Fluss­pa­ra­dies Fran­ken (Kon­takt­for­mu­lar www​.fluss​pa​ra​dies​-fran​ken​.de) oder per Tele­fon 0951/85–790 bestellt wer­den.

Mal­wett­be­werb für Kin­der

Bis es los­geht, kön­nen sich Kin­der und Jugend­li­che zwi­schen 3 und 18 Jah­re aus der Regi­on an einem Krea­tiv-Wett­be­werb betei­li­gen. Alle bis 30. Mai 2020 beim Fluss­pa­ra­dies Fran­ken ein­ge­reich­ten Wer­ke sol­len ab Juli 2020 im Sit­zungs­ge­bäu­de des Land­rats­am­tes Bam­berg gezeigt wer­den. Aus die­sen wer­den fünf Gewin­ner gezo­gen, die dann für ihre Schul­klas­se oder ihre Kin­der­gar­ten­grup­pe ein buch­ba­res Ange­bot aus dem Pro­gramm aus­su­chen dür­fen. Vie­le Ange­bo­te der Umwelt­bil­dungs­ein­rich­tun­gen sind pro­blem­los auch im Herbst und Win­ter durch­führ­bar.

Die Wer­ke bit­te mit dem aus­ge­füll­ten und unter­schrie­be­nen Teil­neh­mer­for­mu­lar per Post an das Fluss­pa­ra­dies Fran­ken (Lud­wig­s­tr. 23, 96052 Bam­berg) schicken. Das Teil­neh­mer­for­mu­lar und alle Infor­ma­tio­nen gibt es unter www​.fluss​pa​ra​dies​-fran​ken​.de