Kulm­bach: Unbe­kann­ter Motor­rad­fah­rer beschä­digt PKW und flüch­tet

KULM­BACH. In der Nacht von Don­ners­tag auf Frei­tag wur­de ein Auto in der Fischer­gas­se ver­mut­lich durch einen flüch­ti­gen Motor­rad­fah­rer beschä­digt.

Ein jun­ger Mann aus dem Kulm­ba­cher Land­kreis hat­te am Don­ners­tag­abend um kurz nach 18 Uhr sei­nen grau­en Audi in der Fischer­gas­se in Kulm­bach abge­stellt. Als er am näch­sten Mor­gen wie­der zu sei­nem Fahr­zeug kam, muss­te er ein böse Über­ra­schung fest­stel­len. Sein Auto wies plötz­lich meh­re­re Krat­zer an der Fah­rer­tür auf. Der ent­stan­de­ne Sach­scha­den an dem Audi beläuft sich auf etwa 500 Euro. Es wird ver­mu­tet, dass ein bis­lang unbe­kann­ter Täter mit sei­nem weiß-roten Tou­ren­mo­tor­rad den Scha­den ver­ur­sacht haben könn­te. Hin­wei­se auf den Unfall­her­gang und Unfall­ver­ur­sa­cher nimmt die Poli­zei Kulm­bach unter der Ruf­num­mer 09221/6090 ent­ge­gen.