Ver­ein Natio­nal­park Stei­ger­wald e.V. ver­schiebt sei­ne Akti­vi­tä­ten

Schutz vor Coro­na-Virus hat Prio­ri­tät

Zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen des Ver­ein Stei­ger­wald e.V., die bereits im Detail orga­ni­siert waren, müs­sen ver­scho­ben wer­den. Dies hat der Vor­stand in einer Tele­fon­kon­fe­renz beschlos­sen. Der 1. Vor­sit­zen­de Lieb­hard Löff­ler bedau­ert, dass die Groß­ver­an­stal­tung mit dem Titel „Natio­nal­park in Bewe­gung- Stern­fahrt zum Welt­erbe“ in Ebrach am 03.Mai.2020 abge­sagt wer­den muss. Zu gege­be­ner Zeit wird die­ses „Fest für Mensch und Natur“ natür­lich nach­ge­holt.

Für alle, die einen wert­vol­len Wald- Natur­schatz für uns und die kom­men­den Genera­tio­nen, ein Flagg­schiff für den Natur­schutz, eine Iko­ne der Arten­viel­falt und einen Ort der Ruhe und Erho­lung im Stei­ger­wald wol­len (Zita­te der Baye­ri­schen Umwelt­mi­ni­ster zur Ehrung der baye­ri­schen Natio­nal­parke Baye­ri­scher Wald und Berch­tes­ga­den), soll­te die­ser Tag unver­gess­lich sein. Die Men­schen soll­ten nicht nur den Tag der Gemein­sam­keit mit Life- Musik und span­nen­den Vor­trä­gen genie­ßen, son­dern auch mit ihrer Stern­fahrt, mög­lichst mit Fahr­rad, zei­gen, wie groß das Inter­es­se an einem geschütz­ten Klein­od auf Staats­wald­ge­biet im Stei­ger­wald ist. Auch die wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen des Ver­eins, wie besinn­li­che Wald­wan­de­run­gen, histo­ri­sche Waldex­kur­sio­nen, Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen, Fahr­ten in Natio­nal­parks und Stamm­ti­sche müss­ten ver­scho­ben wer­den. Löff­ler appel­liert an die Poli­tik und den Staats­forst­be­trieb Ebrach, die Zeit der Coro­na-Pan­de­mie und die dadurch zum Schutz der Men­schen ver­scho­be­nen Akti­vi­tä­ten nicht zu nut­zen, um den Buchen­staats­wald wei­ter aus­zu­lich­ten und mit Fäl­lun­gen der alten, dicken Buchen den Wald gegen Hit­ze und Stür­me zu schwä­chen. Wie wich­tig die alten Wäl­der für unse­re Gesund­heit und unser Wohl­be­fin­den sind, sei in Zei­ten der Kon­takt­ein­schrän­kung und des Schut­zes vor Coro­na­vi­ren sehr deut­lich gewor­den. Der Vor­stand wünscht der Bevöl­ke­rung: Blei­ben Sie gesund und uns wei­ter­hin wohl geson­nen.

1. Vor­sit­zen­der Dr. Lieb­hard Löff­ler