Land­rats­amt Bam­berg: 109 bestä­tig­te Infek­tio­nen

Im Land­kreis wur­den bis­her 75 Per­so­nen, in der Stadt Bam­berg 34 Per­so­nen posi­tiv auf das Covid-19-Virus gete­stet.

Die Zahl der bestä­tig­ten Coro­na-Infek­tio­nen ist zum Stand 24. März, 15 Uhr, auf 109 in Stadt und Land­kreis Bam­berg ange­stie­gen. 34 kom­men aus der Stadt, 75 aus dem Land­kreis Bam­berg. Drei Pati­en­ten wer­den sta­tio­när behan­delt. Eine Per­son gilt als geheilt. Wei­te­re wer­den im Lau­fe der Woche aus der Qua­ran­tä­ne ent­las­sen.

Die­ser stär­ke­re Anstieg gegen­über den Zah­len vom Wochen­en­de ist dadurch zu erklä­ren, dass die Labo­re an Sams­ta­gen und Sonn­ta­gen mit gerin­ge­ren per­so­nel­len Kapa­zi­tä­ten arbei­ten und somit weni­ger Pro­ben aus­ge­wer­tet wer­den.