Polizeibericht Fränkische Schweiz vom 23.03.2020

Polizeiinspektion Bamberg-Stadt

Kelleraufbruch und Fahrraddiebstahl

BAMBERG. Zwischen dem 15. und 22.März 2020 brach ein Unbekannter ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses am Mutschelleweg auf. Auffallend bei der Straftat ist, dass der Einbrecher Waschmittel über die vorhandenen Bügelschlösser kippte. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 25 Euro beziffert. Außerdem wurde im gleichen Tatzeitraum ein unversperrtes gelbes Mountain-Bike aus dem Fahrradkeller des gleichen Anwesens gestohlen. Das Fahrrad der Marke B`Twin hat einen Zeitwert von knapp 220 Euro.

Ladendiebstahl

BAMBERG. Am vergangenen Donnerstagabend gegen 18.00 Uhr wurde ein 31-jähriger Mann in einem Geschäft in der Promenadestraße dabei beobachtet, wie er ein alkoholisches Getränke im Wert von 1,80 Euro stehlen wollte. Der Langfinger wurde anschließend bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Mann muss sich wegen Ladendiebstahls verantworten.

Fahrraddiebstahl aus Tiefgarage

BAMBERG. Zwischen Samstagnachmittag, 15.00 Uhr, und Sonntag, 12.30 Uhr, entwendete ein Unbekannter aus einer Sammeltiefgarage in der Kapellenstraße ein dort versperrt abgestelltes Damentrekkingrad der Marke KTM, Typ Macina Sport XT 11 CX5, schwarz, im Wert von 3325 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Polizeiinspektion Bamberg-Land

Diebe schlugen Autoscheibe mit Stein ein.

LITZENDORF / PÖDELDORF. Die kleine Seitenscheibe eines linksseitig in Richtung Pödeldorf an der Staatsstraße auf einem Wanderparkplatz (auf Höhe Kunigundenruh) geparkten Pkw, Ford Focus, schlug ein Unbekannter am Sonntag, zwischen 15.30 und 16.00 Uhr mit einem Stein ein. Anschließend konnte der Dieb die hintere Türe öffnen und das Fahrzeuginnere durchwühlen. Eine im Handschuhfach vorgefundene Geldbörse mit Bargeld nahm der Unbekannte mit. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Skoda brannte aus

RATTELSDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Rattelsdorf musste am Samstag, gegen 23.30 Uhr, in die Ferdinand-Tietz-Straße ausrücken, um einen Fahrzeugbrand, bei dem Schaden von ca. 5.000 Euro entstand, zu löschen. Offensichtlich aufgrund eines technischen Defektes brach im Motorraum eines Pkw, Skoda Fabia, ein Feuer aus. Das Fahrzeug brannte komplett aus.

Polizeiinspektion Ebermannstadt, Polizeiinspektion Forchheim

– keine Vorfälle –