Zur aktu­el­len Lage im Rah­men der Coro­na-Epi­de­mie in Stadt und Land­kreis Bay­reuth

In Stadt und Land­kreis Bay­reuth wur­de seit gestern bei acht wei­te­ren Per­so­nen das neue Coro­na-Virus nach­ge­wie­sen. Infi­ziert haben sich Erwach­se­ne im Alter von 22 bis 58 Jah­ren. Eine 58-jäh­ri­ge Frau aus dem Land­kreis Tir­schen­reuth befin­det sich in sta­tio­nä­rer Kran­ken­haus­be­hand­lung. Alle ande­ren Per­so­nen mit nach­ge­wie­se­ner Infek­ti­on wei­sen kei­ne oder nur mil­de Krank­heits­sym­pto­me auf.

Damit haben sich in Stadt und Land­kreis Bay­reuth bis­her ins­ge­samt sechs­und­zwan­zig Per­so­nen mit dem Virus infi­ziert, die vier sta­tio­när behan­del­ten Per­so­nen stam­men aus dem Land­kreis Tir­schen­reuth.

Bei fünf posi­tiv gete­ste­ten Per­so­nen ist die Inku­ba­ti­ons­zeit inzwi­schen abge­lau­fen und der Erre­ger auch nicht mehr nach­weis­bar.