Mal­te­ser in Ober­fran­ken und Nürn­berg ver­mit­teln Hel­fer

MUT – Hel­fen in Zei­ten der Kri­se

Vie­le Men­schen, die gesund­heit­lich dazu in der Lage sind, wol­len sich in der gegen­wär­ti­gen Lage für die Gemein­schaft ein­set­zen. Die Mal­te­ser in der Erz­diö­ze­se Bam­berg haben hier­für das Pro­jekt MUT – Mal­te­ser Unter­stüt­zungs-Teams – ins Leben geru­fen.

Die Mal­te­ser möch­ten dafür sor­gen, dass eigen­ver­ant­wort­lich han­deln­de Frei­wil­li­ge auch ohne eine medi­zi­ni­sche Qua­li­fi­ka­ti­on in ihrem räum­li­chen Umfeld hel­fen kön­nen. Dies kann z. B. bei der Aus­lie­fe­rung von Nah­rungs­mit­teln, der Bewäl­ti­gung des All­tags (z. B. Ein­kaufs­hil­fe) oder der Unter­stüt­zung von Ein­rich­tun­gen des Gesund­heits­sy­stems erfol­gen.

Dafür bie­ten die Mal­te­ser auf der Web­site www​.mut​-bam​berg​.de und unter der Tele­fon­num­mer 0951 91780–444 eine Regi­strie­rungs­mög­lich­keit für Hel­fen­de an. „Men­schen, die in die­sen Zei­ten hel­fen wol­len, machen Hoff­nung. Daher freu­en wir uns schon auf die Anru­fe“, sagt Julia­na Sitz­mann, die gemein­sam mit einem Team von Mal­te­sern die Regi­strie­rung per Mail und am Tele­fon betreut. Die Hel­fe­rin­nen und Hel­fer wer­den dann an Ein­rich­tun­gen, Insti­tu­tio­nen und Behör­den, die Unter­stüt­zung benö­ti­gen, ver­mit­telt. Dafür ste­hen an den Stand­or­ten Alten­kunst­adt, Bam­berg, Bay­reuth, Erlan­gen, Kulm­bach, Nürn­berg und Wai­schen­feld „MUT Macher vor Ort“ bereit, die über ihre Kon­tak­te in Stadt und Land­kreis als Brücke zwi­schen Hel­fen­den und Unter­stüt­zungs­be­darf die­nen. Je nach Lage und Mög­lich­keit wer­den die Mal­te­ser auch selbst Teams für bestimm­te Auf­ga­ben zusam­men­stel­len und zum Ein­satz brin­gen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter 0951 91780–444 bzw. info@​mut-​bamberg.​de.