Stadt Forch­heim: Abge­sag­te Ver­an­stal­tun­gen

Die Stadt Forch­heim teilt mit, dass auf­grund der Ver­brei­tung des „SARS-CoV‑2 (Coro­na­vi­rus)“ in der Stadt Forch­heim neben den diver­sen Ver­an­stal­tun­gen der pri­va­ten Ver­an­stal­ter im Stadt­ge­biet auch fol­gen­de städ­ti­sche Ver­an­stal­tun­gen bzw. Ver­an­stal­tun­gen mit städ­ti­scher Koope­ra­ti­on ent­fal­len müs­sen (ohne Anspruch auf Voll­stän­dig­keit):

  • Bis ein­schließ­lich Sonn­tag, den 19.04.2020: Alle Ver­an­stal­tun­gen der städ­ti­schen Kin­der­ta­ges­stät­ten, in allen städ­ti­schen Turn­hal­len, des städ­ti­schen Jugend­hau­ses Forch­heim und der Offe­nen Jugend­ar­beit Forch­heim Nord (OJA)
  • 21. März 2020: Bene­fiz­kon­zert des Lions Club Forch­heim
  • 22./29. März und 05. April 2020: Orgel­kon­zer­te in der Johan­nis­kir­che
  • 28.03.20: Big­band-Kon­zert und alle son­sti­gen Ver­an­stal­tun­gen der städ­ti­schen Sing und Musik­schu­le bis ein­schließ­lich Sonn­tag, den 19.04.2020
  • Bis zum 31. März 2020: Alle Ver­an­stal­tun­gen des Pfalz­mu­se­ums Forch­heim, der Stadt­bü­che­rei, alle Stadt­füh­run­gen und alle Oster- und Oster­brun­nen­ak­tio­nen
  • 05. April 2020: Jahr­markt
  • 05. April 2020: Ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag
  • 23. April 2020: 39. Forch­hei­mer Haus­ge­schich­ten der Alt­stadt­freun­de Forch­heim im Hei­mat­ver­ein Forch­heim
  • 26. April 2020: „Tag der offe­nen Tür“ des städ­ti­schen Gar­ten­am­tes“

Auf­grund der Ver­brei­tung des „SARS-CoV‑2 (Coro­na-Virus)“ setzt die Stadt Forch­heim damit die staat­li­chen Vor­ga­ben aus den All­ge­mein­ver­fü­gun­gen des Bun­des und des Baye­ri­schen Staa­tes zum Schutz der Bevöl­ke­rung um. Dazu gehö­ren die schon umge­setz­ten Schlie­ßun­gen der Kin­der- und Jugend­ein­rich­tun­gen, des Königs­ba­des, des Pfalz­mu­se­ums Forch­heim, der Stadt­bü­che­rei, der Musik­schu­le, der Spiel­plät­ze, der Sport­in­sel, des Wohn­mo­bil­park­plat­zes und des Jugend­zelt­plat­zes.

Not­wen­di­ge Tätig­kei­ten inner­halb der Stadt­ver­wal­tung blei­ben wei­ter­hin die

  • Not­grup­pen in den Kin­der­ta­ges­stät­ten für Kin­der, deren Eltern in system­re­le­van­ten Beru­fen tätig sind
  • Müll­ent­sor­gung und Stadt­rei­ni­gung im redu­zier­ten Inter­vall
  • Bestat­tun­gen (jedoch nur mit Teil­nah­me von Ver­wand­ten ersten und zwei­ten Gra­des)
  • tech­ni­schen Kon­trol­len in städ­ti­schen Ein­rich­tun­gen (z.B. Königs­bad)
  • Todes­an­zei­gen und Trau­un­gen durch das Stan­des­amt
  • Vor­be­rei­tung der Stich­wahl am 29. März 2020 mit Ver­sand der Brief­wahl­un­ter­la­gen durch das Wahl­amt