SPD-Land­rats­kan­di­dat Rei­ner Bütt­ner infor­miert sich über Ver­kehrs­si­cher­heit in Bam­mers­dorf

Rei­ner Bütt­ner infor­mier­te sich über die Ver­kehrs­si­tua­ti­on vor Ort / Foto: Pri­vat

Auf Ein­la­dung Bam­mers­dorf Bür­ger mach­te sich SPD-Land­rats­kan­di­dat Rei­ner
Bütt­ner mor­gens ein Bild über die Ver­kehrs­si­cher­heit im Bam­mers­dorf.
Obwohl bereits auf einem gro­ßen Stück der Kreis­stra­ßen FO1 im Ort eine
Geschwin­dig­keits­be­schrän­kung auf 30km/​h herrscht, ist das enge Teil­stück
am Orts­aus­gang Rich­tung Eggols­heim nicht Geschwin­dig­keit redu­ziert.
Gün­ther Hon­eck, Rudolf Fischer und Jür­gen Koch von der Bam­mers­dor­fer
Bür­ger­ge­mein­schaft erläu­ter­ten, dass beson­ders im Bereich der
Bus­hal­te­stel­le Örtel­berg­stra­sse für die Schul­kin­der eine Que­rungs­hil­fe
fehlt und eine Beschrän­kung auf 30km/​h für den Auto­ver­kehr not­wen­dig ist.