Land­rats­amt Bam­berg: 150 neue nega­ti­ve Test­ergeb­nis­se ein­ge­trof­fen

Das Gesund­heits­amt Bam­berg weist dar­auf hin, dass allein heu­te, Sams­tag, rund 150 nega­ti­ve Coro­na-Test­ergeb­nis­se ein­ge­trof­fen sind. Auf­grund der beson­de­ren Lage hat Land­rat Johann Kalb des­halb auch die Hot­line am Sams­tag und am Sonn­tag beset­zen las­sen. Die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen sind jeweils von 10 bis 14 Uhr erreich­bar. Die Per­so­nen, die gete­stet wur­den, haben die Tele­fon­num­mer erhal­ten. Sie ist nur die­sen Anru­fern vor­be­hal­ten. Des­halb bit­ten wir um Ver­ständ­nis dafür, dass wir die­se an die­ser Stel­le nicht ver­öf­fent­li­chen, um die­se für die betrof­fe­nen Per­so­nen frei­zu­hal­ten. Die Labo­re arbei­ten auch an Wochen­en­den. Des­halb wer­den auch mor­gen wei­te­re Test­ergeb­nis­se erwar­ten. Spre­chen Sie die Kol­le­gen ger­ne an. Wei­te­re Infos auf der Home­page des Land­krei­ses: www​.land​kreis​-bam​berg​.de