Bam­berg: Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung mit OB-Stich­wahl­kan­di­da­ten abge­sagt

Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung mit OB-Stich­wahl­kan­di­da­ten abge­sagt (13. März 2020)
Die im Fall einer OB-Stich­wahl vor­ge­se­he­ne öffent­li­che Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung, die der Stadt­ver­band für Sport Bam­berg am kom­men­den Diens­tag im Ver­eins­heim der TSG Bam­berg durch­ge­führt hät­te, wur­de abge­sagt. Damit reagiert der Stadt­ver­band auf die Ent­wick­lung des Coro­na-Virus der letz­ten Tage. “Die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung hat emp­foh­len, alle Ver­an­stal­tun­gen abzu­sa­gen, die nicht zwin­gend not­wen­dig sind. Unse­re öffent­li­che Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung, die wir bereits im Novem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res vor­be­rei­tet haben, ist zwar wün­schens­wert, aber natür­lich nicht zwin­gend not­wen­dig. Denn: Die Gesund­heit und der Schutz vor dem Erre­ger steht über allem. Daher haben wir uns ent­schie­den, die Ver­an­stal­tung abzu­sa­gen”, begrün­det Wolf­gang Reich­mann das Vor­ge­hen. “Wir bit­ten in die­ser für die Stadt­ge­sell­schaft schwie­ri­gen Zeit, ruhig und beson­nen zu blei­ben”, so der erste Vor­sit­zen­de des Stadt­ver­ban­des für Sport wei­ter.
“Weil jede Stim­me zählt” – Stadt­ver­band ermun­tert zur Stimm­ab­ga­be bei der Kom­mu­nal­wahl
Trotz Coro­na-Virus fin­det am kom­men­den Sonn­tag die Kom­mu­nal­wahl statt. Dar­auf hat die Staats­re­gie­rung noch ein­mal auf­merk­sam gemacht. Die 41 Wahl­lo­ka­le in Bam­berg haben von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöff­net, das hat die Stadt Bam­berg mit­ge­teilt. Für den Stadt­ver­band für Sport Bam­berg wirbt Zwei­ter Vor­sit­zen­der Ger­hard Seitz für den Gang in die Wahl­lo­ka­le: “War­um am 15. März wäh­len gehen? Weil jede Stim­me zählt und Sie so aktiv die Poli­tik in Bam­berg beein­flus­sen kön­nen. Nur so neh­men Sie Ein­fluss auf die Poli­tik des zukünf­ti­gen Stadt­ra­tes und damit auf die wich­ti­gen Fra­gen des All­tags, dar­un­ter auch die För­de­rung des Sports und ins­be­son­de­re der Sport­ver­ei­ne.”