Blick über den Zaun: Frän­ki­sches Frei­land­mu­se­um geöff­net, aber Absa­ge aller Ver­an­stal­tun­gen bis Ende April

Auf­grund der wei­ter­hin unsi­che­ren Situa­ti­on im Hin­blick auf das Coro­na­vi­rus “Covid 19” wer­den alle Ver­an­stal­tun­gen, Füh­run­gen, Kur­se und Vor­trä­ge im Frän­ki­schen Frei­land­mu­se­um des Bezirks Mit­tel­fran­ken zunächst ein­mal bis vor­läu­fig Ende April abge­sagt. Der sog. “Regel­be­trieb” kann im Muse­um jedoch wei­ter­hin auf­recht erhal­ten wer­den, d.h. das Frei­ge­län­de und die Aus­stel­lun­gen blei­ben für Besu­cher geöff­net.