Lehr­ver­an­stal­tun­gen ent­fal­len an der Uni­ver­si­tät Bam­berg

Baye­ri­sches Wis­sen­schafts­mi­ni­ste­ri­um ord­net an, Lehr­be­trieb ein­zu­stel­len und Prü­fun­gen mög­lichst zu ver­schie­ben

Aktu­el­le Lehr­ver­an­stal­tun­gen an der Uni­ver­si­tät Bam­berg ent­fal­len ab sofort. Das Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ste­ri­um für Wis­sen­schaft und Kunst hat am 10. März 2020 ange­ord­net, dass alle baye­ri­schen Uni­ver­si­tä­ten den Lehr­be­trieb in Prä­senz­form ein­stel­len sol­len. Wei­te­re Arbeits­be­rei­che wer­den auf­recht­erhal­ten, dazu gehö­ren For­schungs­be­trieb, Ver­wal­tung und Biblio­the­ken. Nach aktu­el­lem Kennt­nis­stand der Uni­ver­si­täts­lei­tung ist an der Uni­ver­si­tät Bam­berg nie­mand mit dem Coro­na-Virus infi­ziert.

Zu den ein­ge­stell­ten Lehr­ver­an­stal­tun­gen gehö­ren etwa Feri­en­sprach­kur­se und Vor­be­rei­tungs­kur­se für aus­län­di­sche Stu­die­ren­de. Das Sport­zen­trum ist geschlos­sen und bie­tet kei­ne Ver­an­stal­tun­gen mehr an. Wenn Dozen­tin­nen und Dozen­ten ihre Kur­se online anbie­ten möch­ten, berät und schult sie das Rechen­zen­trum der Uni­ver­si­tät. Es steht noch nicht fest, ob und in wel­cher Form Lehr­ver­an­stal­tun­gen im Som­mer­se­me­ster 2020 statt­fin­den.

Ob Prü­fun­gen abge­hal­ten wer­den, ent­schei­den die jewei­li­gen Dozen­tin­nen und Dozen­ten. Das Mini­ste­ri­um betont, dass Prü­fun­gen ver­scho­ben wer­den soll­ten, wo es mög­lich und zumut­bar sei. Wenn Prü­fun­gen statt­fin­den müs­sen, bei­spiels­wei­se Staats­exami­na, soll­ten Prü­fungs­teil­neh­mer aus­rei­chend Abstand hal­ten. Prü­fungs­ter­mi­ne und ‑orte für Staats­exami­na unter­lie­gen allein der Ver­ant­wor­tung des jeweils zustän­di­gen Mini­ste­ri­ums. Ein­zel­fra­gen zu Prü­fun­gen und Lehr­ver­an­stal­tun­gen an der Uni­ver­si­tät Bam­berg beant­wor­ten die zustän­di­gen Dozen­tin­nen und Dozen­ten.

Ein Koor­di­na­ti­ons­team an der Uni­ver­si­tät Bam­berg ent­schei­det und infor­miert regel­mä­ßig über aktu­el­le Schutz­maß­nah­men: Bei­spiels­wei­se arbei­ten Uni­ver­si­täts­an­ge­hö­ri­ge 14 Tage lang zu Hau­se, wenn sie aus einem Risi­ko­ge­biet zurück­keh­ren, wel­ches das Robert Koch-Insti­tut aus­ge­wie­sen hat. Und Stu­di­en­in­ter­es­sier­te kön­nen sich posta­lisch für ein Stu­di­um im Som­mer­se­me­ster 2020 ein­schrei­ben.

Das Koor­di­na­ti­ons­team beant­wor­tet online häu­fig gestell­te Fra­gen für Uni­ver­si­täts­an­ge­hö­ri­ge: www​.uni​-bam​berg​.de/​g​e​s​u​n​d​/​c​o​r​o​n​a​v​i​rus