DEB Bam­berg: Vor­sorg­li­che Absa­ge öffent­li­cher Ver­an­stal­tun­gen bis 30.04.2020

Das Deut­sche Erwach­se­nen-Bil­dungs­werk (DEB) ver­folgt mit not­wen­di­ger Auf­merk­sam­keit die aktu­el­len Ent­wick­lun­gen um den Coro­na­vi­rus (COVID-19).

Vor dem Hin­ter­grund der aktu­el­len Risi­ko­be­wer­tun­gen des Robert-Koch-Insti­tuts und des Bun­des­ge­sund­heits­mi­ni­ste­ri­ums hat die Geschäfts­füh­rung für alle Stand­or­te der DEB-Grup­pe, dar­un­ter auch die Stand­or­te des GAW-Insti­tuts für beruf­li­che Bil­dung, fest­ge­legt, dass öffent­li­che Ver­an­stal­tun­gen des Unter­neh­mens im Zeit­raum vom 10.03.2020 bis 30.04.2020 abge­sagt wer­den. Dies betrifft auch Mes­se­teil­nah­men.

Das Unter­neh­men bit­tet um Ver­ständ­nis dafür, dass das gesund­heit­li­che All­ge­mein­wohl im Vor­der­grund steht.

Ter­mi­ne ab dem 01.05.2020 fin­den wie geplant statt. Die Sach­la­ge wird in regel­mä­ßi­gen Abstän­den durch die Geschäfts­füh­rung geprüft. Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen erhal­ten Inter­es­sier­te unter www​.deb​.de sowie auf den Social-Media-Kanä­len des DEB.