Turnhalle an der Grundschule Forth feierlich eingeweiht

Kürzlich wurde die frisch renovierte Turnhalle an der Grundschule Forth ihrer Bestimmung übergeben und damit offiziell an die Grundschulkinder

Endlich wieder voll nutzbar: Die Forther Grundschulkinder freuen sich über ihre frisch sanierte Turnhalle, die energetisch saniert wurde. Auch die Sanitäranlagen erstrahlen in neuem Glanz. Foto: Adam/ME

Endlich wieder voll nutzbar: Die Forther Grundschulkinder freuen sich über ihre frisch sanierte Turnhalle, die energetisch saniert wurde. Auch die Sanitäranlagen erstrahlen in neuem Glanz. Foto: Adam/ME

Festgäste freuten sich über erfolgreiche Sanierung

Neben der Schulfamilie mit Rektor Gerhard Wagner, den Kindern, Elternbeirat und dem Förderverein waren die Mitglieder des Eckentaler Gemeinderats mit und Ehrenbürgern sowie den beiden Pfarrern Stefanie Grasruck und Pater Sebastian Jimmy, welche die Segnung vornahmen, eingeladen. Zum Auftakt und als kleines Dankeschön sangen die Kinder unter dem Dirigat des Konrektors „Theo, Theo ist fit“, ein lustiges Lied mit vielen turnerischen Bewegungen, was den Kindern und den Erwachsenen offensichtlich Spaß bereitete.

Seitens der Gemeindeverwaltung wurde von der Ersten Bürgermeisterin in ihrer Rede besonders Projektleiter Ortwin Duddeck aus dem Bauamt gelobt für seine straff organisierte und stets kompetente Vorgehensweise im Zuge der Projektabwicklung. Rektor Gerhard Wagner lud nach dankenden Worten noch zu einem Rundgang durch die Räumlichkeiten ein und betonte den wichtigen pädagogischen Aspekt des Schulsports. Sport, so Wagner, sei stets eines der Lieblingsfächer und sei außerordentlich förderlich für die Gesamtentwicklung der Kinder.

Auch der Vereinsvorstand des ASV Forth, Martin Hofmann war gekommen, um seine Dankesworte an die Gäste zu richten, da die Turnhalle am späten Nachmittag und abends durch Vereine genutzt werden kann. Die Besichtigung schloss mit einem gemeinsam gesungenen Kanon ab.

Neuer Hausmeister eingeführt: Friedrich Müller seit kurzem im Dienst

Das festliche Anbringen des Wappens im Vorraum der neu sanierten Turnhalle bereitete nicht nur den Gästen viel Freude, denn Grundschulrektor Gerhard Wagner hängte dies an einen Nagel ein, den der „neue“ Hausmeister der Grundschule Forth bereits angebracht hatte. Letzterer ist kein Unbekannter, denn schließlich konnte die Gemeinde mit Friedrich Müller aus dem Bauhof eine altgediente und zuverlässige Kraft gewinnen.

Im Internet auf der www.eckental.de finden Sie eine kleine Galerie mit Fotos von der Einweihungsfeier.

Fact Sheet: Sanierung Turnhalle an der Grundschule in Forth

Baukosten gesamt: 770.000 Euro

Dacherneuerung und energetische Sanierung, sowie Umbau von Dusch- und WC-Anlagen

  • Beschluss des MGR am 2.10.2018 über die Durchführung der Maßnahme
  • Bauvorlage am 29.11.2019 beim LRA eingereicht
  • Genehmigungsbescheid am 20.02.2019 erhalten
  • Baubeginn 11.06.2019
  • Fertigstellung und Wiederaufnahme des Sportbetriebs am 07.01.2020

Fördermittel

  • Sondermittel aus KIP-S/Kommunalinvestitionsprogramm zur Verbesserung der Schulstruktur/Umkleiden/Sanitäre Anlagen 134.400 Euro
  • KIP Regierung von Mittelfranken/Energetische Sanierung
  • Zuweisung gesamt rund 400.00 Euro

Wichtigste Sanierungsarbeiten:

Halle

  • Dachabdichtung und Dachdämmung
  • Außenwanddämmung
  • Fenster / Oberlichter der Halle inkl. Sonnenschutz
  • Türen vom Turnschuhgang zur Halle neu
  • Sportgeräteraumtor neu
  • Hallenbeleuchtung neu

Umkleide-/ Sanitärbereich

  • Neue Raumaufteilung, separate Duschen für Mädchen und Jungs
  • Behinderten-WC neu
  • Estrich und Fußbodenbeläge des Sanitärbereichs komplett erneuert
  • Wasser-, Heizungs- und Stromleitungen neu
  • Neue Lüftungsanlage
  • Malerarbeiten durch Bauhof des Marktes Eckental

Die Forther Turnhalle ist barrierefrei.