Musik­ver­ein Zap­fen­dorf hielt Jah­res­haupt­ver­samm­lung

Vorstand Thomas Ries

Vor­stand Tho­mas Ries

Am Sams­tag, den 15.02.2020 hiel­ten wir unse­re Jah­res­haupt­ver­samm­lung im Saal der Feu­er­wehr Zap­fen­dorf ab. Nach eini­gen Begrü­ßungs­wor­ten der Vor­stand­schaft sowie vom ersten Bür­ger­mei­ster Vol­ker Dittrich wur­de von ver­schie­de­nen Funk­tio­nä­ren des Ver­eins Bericht über das ver­gan­ge­ne Kalen­der­jahr erstat­tet. Zunächst gab unser erster Vor­stand Tho­mas Ries eine kur­ze Rück­schau auf die wich­tig­sten Ver­an­stal­tun­gen im Jahr 2019.

Dirigent Daniel Dippold

Diri­gent Dani­el Dip­pold

Dar­auf­hin ergriff unser Diri­gent Dani­el Dip­pold das Wort und ließ das letz­te Jahr eben­falls Revue pas­sie­ren. In etwas umfang­rei­che­rer Form griff er hier die all­jähr­li­chen Ver­an­stal­tun­gen wie das Früh­jahrs­kon­zert, das Advents­kon­zert sowie das tra­di­tio­nel­le Neu­jahrs­an­spie­len auf. Im Ter­min­plan von 2019 fan­den sich aber noch wei­te­re Events wie bei­spiels­wei­se das Wer­tungs­spiel in Strul­len­dorf, zwei Hoch­zei­ten in eige­nen Rei­hen, das Schwimm­bad­fest sowie das erste Zap­fen­dor­fer „O‘zapfd is!“. Ins­be­son­de­re unser „O‘zapfd is!“, das wir Ende Sep­tem­ber ver­an­stal­te­ten, stell­te sich als abso­lu­tes High­light her­aus. Wer dabei war, weiß, wovon die Rede ist und darf sich auch 2020 wie­der dar­auf freu­en!

Im Zuge der Nach­wuchs­för­de­rung stell­ten die Diri­gen­tin des D1-Orche­sters Tere­sa Fischer, die Aus­bil­dungs­lei­te­rin Chri­sti­na Dorscht sowie der stell­ver­tre­ten­de Jugend­lei­ter Andre­as Din­kel ihre jewei­li­ge Arbeit mit ein paar Wor­ten dar. Nach­dem der Kas­sier und die Kas­sen­re­vi­so­rin zu Wort kamen und das letz­te Jahr abschlie­ßend zah­len­mä­ßig zusam­men­fass­ten, wur­de die Vor­stand­schaft ein­stim­mig ent­la­stet.

Ehrungen beim MV Zapfendorf. Foto: privat

Ehrun­gen beim MV Zap­fen­dorf. Foto: pri­vat

Den letz­ten wich­ti­gen Tages­ord­nungs­punkt stell­ten die Ehrun­gen dar. So wur­den Kri­stin Dickert, Lara Simon und Vanes­sa Stöhr für 10 Jah­re und Chri­stof Zieg­mann für 20 Jah­re akti­ve Mit­glied­schaft aus­ge­zeich­net. Für 25 Jah­re wur­den die pas­si­ven Mit­glie­der Rena­te Brück­ner, Edith Fritz und Mari­an­ne Wet­zel geehrt, für 40 Jah­re Jür­gen Betz und Elke Böh­mer.

Mit einem Aus­blick auf die bevor­ste­hen­den Ver­an­stal­tun­gen in die­sem Jahr beschloss die Vor­stand­schaft die Jah­res­haupt­ver­samm­lung und bedank­te sich bei allen Anwe­sen­den für ihr Kom­men.