Schulungskurs rund um Demenz ab März in Ebermannstadt

Anmeldung ab sofort

Fachstellen bilden ehrenamtliche Helfer nach dem Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetz aus

Die Fachstellen für pflegende Angehörige von Caritas und Diakonie Bamberg-Forchheim bieten wieder eine Schulung an für alle, die mehr über das Thema Demenz erfahren möchten und sich vorstellen können, sich in diesem Bereich ehrenamtlich zu engagieren. Der neue Kurs beginnt am 07.03.2020 und findet in der Caritas-Sozialstation in Ebermannstadt, Bahnhofsplatz 4 statt. Die Schulung umfasst 4 Samstage (jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr), ist für die Teilnehmenden kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen. Schulungsinhalte sind Informationen zum Krankheitsbild Demenz, Gesprächsführung, Umgang mit Demenzkranken und Beschäftigungsmöglichkeiten, sowie rechtliche und versicherungstechnische Informationen. Außerdem bietet der Kurs viele Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch. Alle Teilnehmenden erhalten nach Abschluss der Schulung ein Zertifikat, das ermöglicht, bei anerkannten Vermittlungsstellen im gesamten Bundesgebiet als ehrenamtliche Helfer nach dem §45a SGB IX tätig zu werden.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Elisabeth Schroeter unter Tel. 09191 359634 und Birgit Pohl unter Tel. 09191 6156071.