Schü­ler der Kreis­musik­schu­le Bam­berg ausgezeichnet

Gruppenfoto (Quelle: Landratsamt Bamberg)

Grup­pen­fo­to (Quel­le: Land­rats­amt Bamberg)

Die Kreis­musik­schu­le Bam­berg ist im wahr­sten Sin­ne des Wor­tes „groß“! Zum einen unter­rich­ten die Musik­leh­re­rin­nen und ‑leh­rer hier Jahr für Jahr rund 3.300 Kin­der und Jugend­li­che – so viel wie sonst nir­gends in Ober­fran­ken. Zum ande­ren liegt der Fokus auf der besten musi­ka­li­schen Aus­bil­dung – und das mit Erfolg. So wur­den jetzt die lang­jäh­ri­gen und vor­bild­lich enga­gier­ten Musik­schü­ler Wieb­ke Rein­hardt und Felix Gra­ser mit dem Kom­pe­tenz­nach­weis Musik aus­ge­zeich­net. Land­rat Johann Kalb bei der Urkun­den­über­ga­be: „Es ist schön zu wis­sen, dass so viel Talent und sozia­les Enga­ge­ment im Land­kreis Bam­berg zu fin­den ist.“

Wieb­ke Rein­hardt war von 2006 bis 2019 Schü­le­rin der Kreis­musik­schu­le. Auf der Quer­flö­te und der Gitar­re erreich­te sie fort­ge­schrit­te­ne Fer­tig­kei­ten und spiel­te dar­über hin­aus in meh­re­ren Ensem­bles. Auch als Sän­ge­rin des Irish-Folk Ensem­bles prä­sen­tier­te sie sich am Ende ihrer Musik­schul­lauf­bahn als büh­nen­er­fah­re­ne Frontfrau.

Felix Gra­ser war von 2008 bis 2019 Schü­ler der Kreis­musik­schu­le im Haupt­fach Schlag­zeug. Als Mit­glied der Stu­di­en­vor­be­rei­ten­den Abtei­lung erlern­te er von 2014 bis 2019 außer­dem das Kla­vier­spiel. Her­aus­ra­gen­de musi­ka­li­sche Lei­stun­gen prä­sen­tier­te er außer­dem bei meh­re­ren Wett­be­wer­ben bis zum Bun­des­wett­be­werb Jugend musi­ziert als Preis­trä­ger. Sein musi­ka­li­sches Enga­ge­ment ging weit über die Musik­schu­le hin­aus. Vom hei­mi­schen Blas­or­che­ster bis zu über­re­gio­na­len Aus­wahl­or­che­stern und Work­shops war und ist er zu Hau­se. Der­zeit besucht er die Berufs­fach­schu­le für Musik um sich für eine wei­te­re musi­ka­li­sche Lauf­bahn zu qualifizieren.

Der Kom­pe­tenz­nach­weis Musik doku­men­tiert die her­aus­ra­gen­den musi­ka­li­schen Lei­stun­gen im Instru­men­tal- oder Vokal­be­reich und die erlern­ten Fähig­kei­ten sowie die Aus­prä­gung von Schlüs­sel­kom­pe­ten­zen. Die Aus­stel­lung erfolgt an weni­ge, aus­ge­wähl­te Schü­ler durch die Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­en für Wis­sen­schaft, For­schung und Kunst sowie für Unter­richt und Kul­tus und den Ver­band Baye­ri­scher Sing- und Musikschulen.