Bay­reu­ther Stadt­rats­sit­zung im Zei­chen der Haus­halts­be­ra­tun­gen

Der Haus­halts­plan der Stadt Bay­reuth für das Jahr 2020 steht im Mit­tel­punkt der Stadt­rats­sit­zung am Mitt­woch, 19. Febru­ar, um 15 Uhr, im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13. Finanz­re­fe­rent Micha­el Ruben­bau­er wird über den aktu­el­len Sach­stand nach Abschluss der ganz­tä­ti­gen Haus­halts­be­ra­tun­gen vom 10. Febru­ar infor­mie­ren. Anschlie­ßend wer­den die Stadt­rats­frak­tio­nen ihre Erklä­run­gen abge­ben. Dann steht die Ver­ab­schie­dung des Haus­halts der Stadt sowie der von der Stadt ver­wal­te­ten Stif­tun­gen auf der Tages­ord­nung. Dar­über hin­aus wird sich das Gre­mi­um unter ande­rem mit dem The­ma eines ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tags am 5. April anläss­lich der Ver­an­stal­tung „Auto­früh­ling 2020“ befas­sen. Hier­zu soll eine Rechts­ver­ord­nung erlas­sen wer­den. Die Sit­zung des Stadt­rats kann wie­der als Live-Stream im Inter­net ver­folgt wer­den. Er ist über die städ­ti­sche Home­page www​.bay​reuth​.de abruf­bar. Die kom­plet­te Tages­ord­nung steht dort eben­falls zur Ver­fü­gung.