Pro­jekt „Wild­fang“ für Kin­der aus sucht­be­la­ste­ten Fami­li­en im Raum Bam­berg

Anmel­dung für das kosten­freie Pro­jekt bis 10. März 2020

Projekt „Wildfang“ - Plakat

Pro­jekt „Wild­fang“ – Pla­kat

Ab März star­tet in Bam­berg das neue, kosten­freie Grup­pen­an­ge­bot „Wild­fang“, das aus der Zusam­men­ar­beit von Cari­tas, Wil­de Wur­zeln Wild­nis­päd­ago­gik und dem Schul­ter­schluss Arbeits­kreis ent­stan­den ist. Hier­bei han­delt es sich um ein Pro­jekt für Kin­der (8 bis12 Jah­re) aus sucht­be­la­ste­ten Fami­li­en.

Der geziel­te Wech­sel zwi­schen stär­ken­den Natur­er­fah­run­gen und dem siche­ren Rah­men beglei­te­ter Grup­pen­ein­hei­ten, ermög­licht es den Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern, sich und ande­re wahr­zu­neh­men, sich aus­zu­pro­bie­ren, über Sucht zu ler­nen und neue Stär­ken zu ent­decken.

Das kosten­freie Pro­jekt star­tet am 24. April. Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung bis zum 10. März: Cari­tas Bera­tungs­stel­le für Kin­der, Jugend­li­che und Eltern unter 0951–2995730 oder eb@​caritas-​bamberg-​forchheim.​de.