Eggols­hei­mer Ehrungs­abend 2020

Die Geehr­ten des Eggols­hei­mer Ehrungs­abend mit den Bür­ger­mei­stern der Markt­ge­mein­de Eggols­heim / Foto: Pri­vat

Immer wie­der ist der Eggols­hei­mer Ehrungs­abend ein will­kom­me­ner Ter­min für Gesprä­che, Ken­nen­ler­nen und Kon­tak­te unter den Ehren­amt­li­chen für den Markt Eggols­heim. Ein­ge­la­den waren auch dies­mal die Oki­na­wa Kara­te und Kobu­do Gewin­ner 2018 und 2019. Bür­ger­mei­ster Schwarz­mann erwähn­te die „Kara­te Abtei­lung DJK SC Neu­ses” wegen ihrer her­aus­ra­gen­den Lei­stun­gen im Jugend­be­reich. Wolf­gang Tuff­ner 1. Vor­stand der DJK SC Neu­ses e.V. und Grün­der Sta­del­mann, (abwe­send) freu­ten sich im Nach­hin­ein, dass Lea Kraus, Leo­na und Marie-Lui­sa Regus, für das Wett­kampf­jahr 2018 geehrt wur­den. Für 2019 wur­den stell­ver­tre­tend für alle erfolg­rei­chen Neuse­ser Kara­te­ka, Wil­helm Kel­ler, Emi­lia Kel­ler und Jule Lass­ner geehrt. Alle genann­ten beleg­ten erste Plät­ze bei den offe­nen Deut­schen Kampf­kunst Mei­ster­schaf­ten. (Ger­man Open). Das Bild zeigt von links nach rechts, 2. Bür­ger­mei­ster Georg Eis­mann, 3. Bür­ger­mei­ster Gün­ter Hon­eck, Jule Lass­ner, Wil­helm Kel­ler, Emi­lia Kel­ler, Leo­na Regus, Marie-Lui­sa Regus, Lea Kraus, Thor­sten Leh­mann (Trai­ner), 1. Bür­ger­mei­ster Claus Schwarz­mann.
Wei­ter Infor­ma­tio­nen unter www​.kara​te​kampf​kunst​.de