Neun­kir­che­ner CSU nomi­niert das Team für die Kom­mu­nal­wahl 2020

Die Mit­glie­der der CSU Neun­kir­chen am Brand haben die Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten für die Kom­mu­nal­wahl 2020 offi­zi­ell nomi­niert.

Martin Walz

Mar­tin Walz

Bereits im März hat­te der Orts­vor­stand beschlos­sen, dass Mar­tin Walz für das Amt des ersten Bür­ger­mei­sters kan­di­die­ren soll. Die­sem Vor­schlag folg­te nun die Mit­glie­der­ver­samm­lung und nomi­nier­te ihn ein­stim­mig als offi­zi­el­len Bür­ger­mei­ster­kan­di­da­ten.

In sei­ner Bewer­bungs­re­de hat Mar­tin Walz sei­ne The­men­schwer­punk­te für die näch­sten Jah­re dar­ge­stellt. Der Haupt­fo­kus wird dar­auf lie­gen müs­sen, die begon­ne­nen Groß­pro­jek­te wie der Grund­schul­neu­bau oder der Aus­bau der Kin­der­be­treu­ungs­ein­rich­tun­gen umzu­set­zen. Auch zusätz­li­che Pro­jek­te wie den Kreis­ver­kehr am Hen­ker­steg und den Aus­bau des Rad­we­ge­net­zes möch­te er ange­hen.

Wich­tig ist dem Bür­ger­mei­ster­kan­di­dat dabei, dass man Kom­mu­nal­po­li­tik nicht allei­ne machen kön­ne. „Natür­lich hat der Bür­ger­mei­ster eine zen­tra­le Funk­ti­on. Ein gutes Team ist aber unver­zicht­bar. Und ich bin stolz dar­auf, mit einem so star­ken Team in die Kom­mu­nal­wahl gehen zu kön­nen“, betont Walz.

Auch der amtie­ren­de Land­rat Dr. Her­mann Ulm beton­te in der Ver­samm­lung eben­so wie der Wahl­lei­ter Kon­rad Rosen­zweig, dass die CSU Neun­kir­chen einen her­vor­ra­gen­den Bür­ger­mei­ster­kan­di­da­ten und ein star­kes Team ins Ren­nen schickt.

Gemein­sam mit Mar­tin Walz tre­ten alle sie­ben amtie­ren­den CSU Gemein­de­rä­te wie­der an. Zusätz­lich konn­ten wei­te­re star­ke Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten gewon­nen wer­den. Aus der Sicht des Spit­zen­kan­di­da­ten ist bis zum letz­ten Platz jeder ein­zel­ne geeig­net einen guten Gemein­de­rat abzu­ge­ben. Der Alters­durch­schnitt der Liste ist mit 49 Jah­ren ver­gleichs­wei­se jung. Von 26 bis 64 sind alle Alters­grup­pen ver­tre­ten. Ver­schie­den­ste Ver­eins­vor­stän­de eben­so wie Eltern, Senio­ren, Alt- und Neu­bür­ger und vie­les mehr.

Mit der Liste möch­te die CSU Neun­kir­chen auch nach der Wahl eine gewich­ti­ge Rol­le im Rat und in der Kom­mu­nal­po­li­tik spie­len. Dies nicht nur im Ort, son­dern auch im Kreis­tag. Aus dem Orts­ver­band kan­di­die­ren hier Mar­tin Walz und Mar­tin Mehl auf aus­sichts­rei­chen Plät­zen. Ein gutes Wahl­er­geb­nis könn­te damit auch im Kreis­tag die Posi­ti­on der Neun­kirch­ner CSU stär­ken.

Die Liste im Detail:

  1. Mar­tin Walz
  2. Mar­tin Mehl
  3. Tan­ja Schell
  4. Dr.-Ing. Franz-Josef Grau
  5. Rai­ner Ober­mei­er
  6. Armin Spatz
  7. Lau­ra Grau
  8. Tho­mas Sie­ben­haar
  9. Robert Land­wehr
  10. Hel­mut Heid
  11. Doris Ken­ne­dy
  12. Simon Mehl
  13. Mar­kus Rödel
  14. Jan Sie­gel
  15. Simo­ne Ritt­mey­er-Brehm
  16. Seba­sti­an Bär
  17. Ani­ta Hei­dig
  18. Chri­sti­an Cas­par
  19. Robert Kraut­hö­fer
  20. Bernd Naber