Grä­fen­ber­ger Turm­uh­ren­samm­ler Georg Rammen­see im Fern­se­hen

Vor­ankün­di­gung:

Zu Besuch beim Turm­uh­ren­samm­ler

Georg Rammen­see aus Grä­fen­berg in „Wir in Bay­ern“ im BR Fern­se­hen

Am Frei­tag, 31. Janu­ar 2020 berich­tet das Hei­mat­ma­ga­zin „Wir in Bay­ern“ im BR Fern­se­hen über den Turm­uh­ren­samm­ler Georg Rammen­see aus Grä­fen­berg. Als Nach­fah­re einer alten Uhr­ma­cher­dy­na­stie aus dem ober­frän­ki­schen Grä­fen­berg hat sich Georg Rammen­see dem Sam­meln von Turm­uh­ren ver­schrie­ben. Dazu gehört auch das Restau­rie­ren und wie­der zum Lau­fen brin­gen der Uhren. Aus ganz Bay­ern kom­men die 60 Expo­na­te, die zum Teil bis zu 500 Jah­re alt sind und alle­samt in einem ehe­ma­li­gen Ger­ber-Stadl von März bis Herbst von der Öffent­lich­keit bestaunt wer­den kön­nen. Das Hei­mat­ma­ga­zin hat ihn besucht und sich unter ande­rem erklä­ren las­sen, was das Beson­de­re an der Tech­nik der Uhr­wer­ke und der Geschich­ten dahin­ter ist.

Das Hei­mat­ma­ga­zin „Wir in Bay­ern“ sen­det von Mon­tag bis Frei­tag zwi­schen 16.15 und 17.30 Uhr fas­zi­nie­ren­de Geschich­ten aus und über Bay­ern. Die Mode­ra­to­ren Andrea Lau­ter­bach, Domi­nik Pöll, Sabi­ne Sau­er und Micha­el Spo­rer plau­dern im „Wir in Bayern“-Wohnzimmer mit inter­es­san­ten Stu­dio­gä­sten, berei­ten mit Koch­pro­fis lecke­re Köst­lich­kei­ten zu und prä­sen­tie­ren prak­ti­sche Ser­vice­tipps für alle Berei­che des All­tags.

Nach Aus­strah­lung ist der Bei­trag unter www​.br​.de/​b​r​-​f​e​r​n​s​e​h​e​n​/​s​e​n​d​u​n​g​e​n​/​w​i​r​-​i​n​-​b​a​y​ern abruf­bar.