Forch­hei­mer Klo­ster­chor und ‑orche­ster geden­ken der Leben­den und Ver­stor­be­nen

An Maria Licht­mess, dem Fest Dar­stel­lung des Herrn, Sonn­tag. 2. 2. 2020, wird um 10 Uhr in der Klo­ster­kir­che St. Anto­ni­us in Forch­heim der Got­tes­dienst gefei­ert für alle Leben­den und Ver­stor­be­nen von Klo­ster­chor und –orche­ster. Zur Auf­füh­rung kommt von Wolf­gang Ama­de­us Mozart die Mis­sa bre­vis G‑Dur, KV 140, für Soli, Chor und Streich­or­che­ster. Die Solis sin­gen Trau­di Har­rer- Sopran, Johan­na Schatz-Alt, Robin Klupp Tay­lor-Tenor und Tho­mas Höhn-Bass. An der Orgel spielt Hugo Schlei­cher. Die Eucha­ri­stie­fei­er hält Pro­vin­zi­al Pater Edmund Hipp. Die Lei­tung hat Franz-Josef Saam. Dazu ergeht herz­li­che Ein­la­dung.