Igen­s­dor­fer Poe­try Slam geht in die 7. Run­de – Erst­mals mit Maron Fuchs in der Mode­ra­ti­on

Maron Fuchs (Bild) mode­riert erst­mals den Igen­dor­fer Slam / Foto: Pri­vat

Der Igen­s­dor­fer Poe­try Slam geht in die sieb­te Run­de! Am 15. Febru­ar um 20:00 Uhr lädt der Alter­na­ti­ve Kul­tur­ver­ein Igen­s­dorf e.V. wie­der alle Freun­de des gespro­che­nen Wor­tes und sol­che, die es wer­den wol­len, zu einem lite­ra­ri­schen Abend vol­ler Span­nung in die alte Grund­schul-Aula ein. Kaum ein Klein­kunst­for­mat bie­tet so viel Abwechs­lung wie der Poe­try Slam – ein Dich­ter­wett­streit, bei dem die Künst­le­rin­nen und Künst­ler mit ihren selbst­ge­schrie­be­nen Wer­ken gegen­ein­an­der antre­ten. Die The­men könn­ten dabei nicht unter­schied­li­cher sein: vom feu­ri­gen Plä­doy­er für hüb­sche­re Muster auf Bus­sit­zen bis zum humor­vol­len Lie­bes­ge­dicht mit Käse­wort­spie­len kann alles dabei sein. Die­ses Live-Büh­nen­for­mat, das auch als Rock ’n’ Roll der Lite­ra­tur bezeich­net wird, liegt zwi­schen Lyrik, Come­dy, Kaba­rett und Pro­sa.

Mode­riert wird der Abend von der Bam­ber­ger Slam Poe­tin Maron Fuchs. Seit fünf Jah­ren ist sie in der Slam-Sze­ne ver­netzt, im letz­ten Jahr stand sie im Fina­le der deutsch­spra­chi­gen Mei­ster­schaf­ten und hol­te sich den Titel der frän­ki­schen Mei­ste­rin 2019. Außer­halb des Wett­be­werbs wird auch sie mit ihrer Team­part­ne­rin Ines Stroh­mai­er als „Team Reim­ka­riert“ dem Publi­kum ihre leben­di­ge Lyrik prä­sen­tie­ren.
Sie hat groß­ar­ti­ge Talen­te für die Büh­ne von Igen­s­dorf ein­ge­la­den: Bar­ba­ra Ger­lach (Nürn­berg), Bert Usch­ner und Trul­la (Mün­chen), den frän­ki­schen Mei­ster 2018: Ste­ven (Erlan­gen), New­co­me­rin The­re­sa Con­ra­dy (Cham) und noch eini­ge mehr. Dabei ent­schei­det das Publi­kum, wer letzt­end­lich den Sieg mit nach Hau­se neh­men wird.

Kar­ten gibt es für 6 € an der Abend­kas­se, mög­lich ist außer­dem eine Vor­be­stel­lung per E‑Mail unter AKVI@​gmx.​de.

Facts:

15. Febru­ar 2020 um 20:00 Uhr (Ein­lass ab 19:00 Uhr)
Ver­an­stal­tungs­ort:
Alte Grund­schul-Aula Igen­s­dorf
Grä­fen­ber­ger Str. 5, 91338 Igen­s­dorf
Ein­tritt: 6 Euro (kei­ne Ermä­ßi­gun­gen – kein Vor­ver­kauf)
Kar­ten­vor­be­stel­lung über E‑Mail unter AKVI@​gmx.​de