Semi­nar in der Hospi­z­aka­de­mie Bam­berg: “Ster­ben, ein Pro­zess des Lebens”

Ler­nen Sie die Hospiz­ar­beit ken­nen!

Für alle Inter­es­sier­ten an der Hospiz­ar­beit beginnt ab 06.03.2020 das Wochen­end­se­mi­nar „Ster­ben, ein Pro­zess des Lebens“ in der Hospi­z­aka­de­mie Bam­berg. Den Teil­neh­mern wer­den die Grund­la­gen der Hospi­z­id­ee, sowie Wis­sen zu den The­men Ster­ben, Fami­li­en­struk­tur und zum Umgang mit Trau­er und Trau­ern­den ver­mit­telt. An den ins­ge­samt drei Wochen­en­den wer­den eben­so Aspek­te wie Rechts- und Ver­si­che­rungs­fra­gen auf­ge­grif­fen. (Pro Teil 119,–Euro)

Das Semi­nar fin­det unter der Lei­tung von Pris­ka Lau­per, der Lei­te­rin des ambu­lan­ten Hospiz­dien­stes des Hospiz­ver­eins Bam­berg, Dipl. Psy­cho­lo­gin, Phy­sio­the­ra­peu­tin und Psy­cho­on­ko­lo­gin statt. Das Semi­nar ist der erste Teil der Aus­bil­dung für ehren­amt­li­che Hospiz­mit­ar­bei­te­rIn­nen gemäß den Stan­dards des Deut­schen und des Baye­ri­schen Hospiz- und Pal­lia­tiv­ver­ban­des.

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen und Anmel­de­mög­lich­keit fin­den Sie unter www​.hospiz​-aka​de​mie​.de oder werk­tags tele­fo­nisch unter der Ruf­num­mer Hospiz-Aka­de­mie Bam­berg (Tel.: 0951/ 95 50 722).