Neue Liste Strul­len­dorf stellt erst­mals mit Ste­fan Zahner einen Bür­ger­mei­ster­kan­di­da­ten und schreibt Geschich­te

Die Neue Liste Strul­len­dorf stellt mit Ste­fan Zahner erst­mals einen Bür­ger­mei­ster­kan­di­da­ten / Foto: Pri­vat

Die Neue Liste ist seit 24 Jah­ren im Strul­len­dor­fer Gemein­de­rat ver­tre­ten und als poli­ti­sche Kraft mit zuletzt vier Gemein­de­rä­ten fest eta­bliert. Ein wich­ti­ger Bau­stein ist die par­tei­po­li­ti­sche Unab­hän­gig­keit, die es über Par­tei­gren­zen hin­weg ermög­licht, Sach­the­men kon­struk­tiv und offen anzu­ge­hen. Ein­stim­mig nomi­nier­te die Neue Liste mit Ste­fan Zahner erst­mals einen Kan­di­da­ten für das Strul­len­dor­fer Bür­ger­mei­ster­amt.

Der 55-jäh­ri­ge Diplom Betriebs­wirt (FH) ist seit lan­gem in ver­schie­de­nen Ehren­äm­tern in der Gemein­de enga­giert, seit sechs Jah­ren ist er Mit­glied im Strul­len­dor­fer Gemein­de­rat.

Durch sei­ne lang­jäh­ri­ge Tätig­keit als kauf­män­ni­scher Ser­vice­lei­ter bei Sie­mens Healt­hi­neers bringt er viel­fäl­ti­ge Kom­pe­ten­zen und Erfah­run­gen in den Berei­chen Orga­ni­sa­ti­on, Ver­wal­tung und Manage­ment mit. Als gestan­de­ne Füh­rungs­per­sön­lich­keit freut er sich auf die Her­aus­for­de­rung, die das Bür­ger­mei­ster­amt mit sich bringt.

Als Bür­ger­mei­ster möch­te er die The­men Öko­lo­gie und Nach­hal­tig­keit auf kom­mu­na­ler Ebe­ne deut­lich stär­ker als bis­her gewich­ten. Alle Mög­lich­kei­ten, die sich der Gemein­de bie­ten, kon­kret etwas für den Kli­ma­schutz zu tun, soll­ten auch aus­ge­schöpft wer­den.

Ste­fan Zahner steht für eine soli­de Finanz­po­li­tik, um als Gemein­de auch lang­fri­stig hand­lungs­fä­hig zu blei­ben. Not­wen­di­ge Inve­sti­tio­nen müs­sen mit Augen­maß ange­gan­gen wer­den, um künf­ti­ge Genera­tio­nen nicht über Gebühr zu bela­sten. Auch unan­ge­neh­me The­men zur Kosten­ein­spa­rung der Gemein­de müs­sen offen und lösungs­ori­en­tiert ange­spro­chen und mit den Bür­gern dis­ku­tiert wer­den.

Wei­te­re The­men­fel­der für die näch­sten sechs Jah­re sieht Zahner neben dem Bahn­aus­bau im Hoch­was­ser­schutz und in der Stär­kung eines effek­ti­ven und wirt­schaft­li­chen öffent­li­chen Nah­ver­kehrs.

Mit dem brei­ten Spek­trum an Per­sön­lich­kei­ten und Kom­pe­ten­zen ist die Neue Liste für die bevor­ste­hen­den Gemein­de­rats­wah­len sehr gut auf­ge­stellt.

  1. Ste­fan Zahner, Gemein­de­rat, Strul­len­dorf
  2. Petra Schwan­tes, Gemein­de­rä­tin, Geisfeld
  3. Clau­dia Bail, Amling­stadt
  4. Man­fred Pap­pen­ber­ger, Gemein­de­rat, Lee­sten
  5. Ste­fa­nie Kieß­ling, Strul­len­dorf
  6. Robert Essel, Gemein­de­rat , Strul­len­dorf
  7. Hel­ga Bie­ber­stein, Kreis­rä­tin, Amling­stadt
  8. Micha­el Zöll­ner, Strul­len­dorf
  9. Rena­te Rüh­le-Hemm, Roß­dorf
  10. Chri­sti­an Förtsch, Misten­dorf
  11. Han­na Kehl, Strul­len­dorf
  12. Klaus Rup­pert, Zee­gen­dorf
  13. Lisa Straub, Strul­len­dorf
  14. Micha­el Frank, Strul­len­dorf
  15. Anja Peter, Strul­len­dorf
  16. Peter Wit­ter, Strul­len­dorf
  17. Chri­sti­ne Schuck, Lee­sten
  18. Sabi­ne Göl­ler, Strul­len­dorf
  19. Ernst Haas, Amling­stadt
  20. Bern­hard Zöll­ner, Strul­len­dorf

Ersatz­kan­di­da­ten:

  1. Andre­as Knau­er, Amling­stadt
  2. Andre­as Kehl, Strul­len­dorf