Peter Daum aus Tra­in­dorf wur­de für 40 Jah­re akti­ven Feu­er­wehr­dienst geehrt

Daum wur­de mit Gold aus­ge­zeich­net – Kreis­brand­rat Zieg­mann gra­tu­lier­te

Bürgermeister Krämer überreicht die Urkunde an Peter Daum (vordere Reihe). Kreisbrandmeister Siegfried Kormann, Kommandant Jürgen Ott, Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann, Petra Heindl, Vorstand Pascal Geißler und der ehemalige Kommandant Ernst Volk (von links nach rechts) freuten sich über die Ehrung ihres 2. Vorsitzenden.

Bür­ger­mei­ster Krä­mer über­reicht die Urkun­de an Peter Daum (vor­de­re Rei­he). Kreis­brand­mei­ster Sieg­fried Kor­mann, Kom­man­dant Jür­gen Ott, Kreis­brand­rat Bern­hard Zieg­mann, Petra Heindl, Vor­stand Pas­cal Geiß­ler und der ehe­ma­li­ge Kom­man­dant Ernst Volk (von links nach rechts) freu­ten sich über die Ehrung ihres 2. Vor­sit­zen­den.

Für sei­ne lang­jäh­ri­ge akti­ve Tätig­keit in der Feu­er­wehr Tra­in­dorf wur­de der Peter Daum, Tra­in­dorf mit dem Feu­er­wehr- Ehren­zei­chen in Gold aus­ge­zeich­net. Kreis­rat und Bür­ger­mei­ster Hel­mut Krä­mer wür­dig­te im Namen von Land­rat Johann Kalb die Lei­stun­gen des Feu­er­wehr­man­nes Daum. Er ist am 01.01.1980 in die Feu­er­wehr ein­ge­tre­ten und lei­stet seit­dem unun­ter­bro­chen Dienst. 1995 leg­te er die Lei­stungs­prü­fung- Was­ser in Gold-Rot ab. Seit 2001 enga­giert er sich als 2. Vor­sit­zen­der in sei­nem Hei­mat­ort für die Feu­er­wehr. „Auf ihn kann man zäh­len, wenn eine Akti­on ansteht“ so Krä­mer. Peter Daum ist ein Aktiv­po­sten bei der Bewir­tung im Feu­er­wehr- Schu­lungs­raum im „Krö­den­tal­st­üb­la“. Er war auch maß­geb­lich beim Bau des Schu­lungs­rau­mes betei­ligt. Namens des Mark­tes Hei­li­gen­stadt i. OFr. dank­te der Bür­ger­mei­ster für sei­nen Ein­satz. Kreis­brand­rat Bern­hard Zieg­mann über­brach­te die Glück­wün­sche der Feu­er­wehr­füh­rung des Land­krei­ses Bam­berg und dank­te für die gute Kame­rad­schaft in der Feu­er­wehr und für sei­nen treu­en Dienst.