Genuss­re­gi­on Ober­fran­ken prä­sen­tiert sich in Berlin

Erhard Hildner, Kreisrat Kulmbach, Rüdiger Strobl, Metzgerei Strobl, Johann Kalb,  Landrat von Bamberg,  Klaus Söllner, Landrat von Kulmbach, Ministerin Michaela Kaniber, Markus Franz, Leiter Tourismusinformation Kronach. Foto: Astrid Schmidhuber/StMELF

Erhard Hild­ner, Kreis­rat Kulm­bach, Rüdi­ger Stro­bl, Metz­ge­rei Stro­bl, Johann Kalb, Land­rat von Bam­berg, Klaus Söll­ner, Land­rat von Kulm­bach, Mini­ste­rin Michae­la Kani­ber, Mar­kus Franz, Lei­ter Tou­ris­mus­in­for­ma­ti­on Kro­nach. Foto: Astrid Schmidhuber/​StMELF

Bay­ern prä­sen­tiert sich auf der Inter­na­tio­na­len Grü­nen Woche in Ber­lin wie­der selbst­be­wusst als Hei­mat ein­zig­ar­ti­ger Spe­zia­li­tä­ten und als gast­freund­li­che Urlaubs­re­gi­on. In der belieb­ten Bay­ern­hal­le über­zeu­gen sich die Mes­se­gä­ste, was der Süden Deutsch­lands an kuli­na­ri­schen Schät­zen und ein­zig­ar­ti­gem Land­ur­laub zu bie­ten hat. Auch die Feri­en- und Genuss­re­gi­on Ober­fran­ken zieht wie­der alle Regi­ster, um die Ber­li­ner für Urlaub im Fich­tel­ge­bir­ge, Fran­ken­wald und der Frän­ki­schen Schweiz aufs Neue zu begei­stern. Land­wirt­schafts­mi­ni­ste­rin Michae­la Kani­ber schau­te bei ihrem Mes­se­rund­gang am Stand vor­bei und infor­mier­te sich über die viel­fäl­ti­gen Ange­bo­te und die regio­na­len Spezialitäten.

Laut der Mini­ste­rin ist die Mes­se mit ihren rund 400.000 Besu­chern ei-ne idea­le Platt­form, um Bay­ern in sei­ner gan­zen kuli­na­ri­schen und tou­ri­sti­schen Band­brei­te vor­zu­stel­len und neue Begei­ster­te dafür zu fin­den. 17 Tou­ris­mus­ver­bän­de, Land­krei­se, Anbie­ter­ge­mein­schaf­ten von „Urlaub auf dem Bau­ern­hof“ geben Ein­blicke in das facet­ten­rei­che Urlaubs­land Bay­ern mit sei­nen regio­na­len Beson­der­hei­ten, der ein­zig­ar­ti­gen Natur, baye­ri­schem Brauch­tum und herz­li­cher Gast­freund­schaft. Im typisch baye­ri­schen Bier­gar­ten sor­gen 50 Musik- und Trach­ten­grup­pen mit rund 1.000 Mit­wir­ken­den aus ganz Bay­ern für zünf­ti­ge Stim­mung. Der Erfolg, den der Auf­tritt Bay­erns sowohl bei Gästen wie auch den Aus­stel­lern immer wie­der erzielt, ist nach den Wor­ten der Mini­ste­rin ein Beleg, dass das Kon­zept der Prä­sen­ta­ti­on den rich­ti­gen Nerv trifft. „Der Frei­staat ist die Hei­mat der Genüs­se, und genau das reprä­sen­tie­ren wir in der Bay­ern­hal­le“, so Kaniber.