BUND Natur­schutz lädt zur Wan­de­rung im Stei­ger­wald

Am Sams­tag, 18. Janu­ar, lädt der BUND Natur­schutz herz­lich ein zur geführ­ten Wan­de­rung „Alte Wäl­der um Hand­thal und ihre Bewoh­ner“. Treff­punkt ist um 13.00 Uhr der Groß­park­platz Hand­thal am Orts­ein­gang Hand­thal (Gemein­de Ober­schwarz­ach). Hand­thal ist ein idyl­lisch gele­ge­ner Stei­ger­wald-Ort mit stei­len Wein­berg­la­gen umge­ben von Laub­wäl­dern. Unter­wegs besu­chen wir alte schüt­zens­wer­te Bäu­me und erläu­tern anhand von Bei­spie­len den gra­vie­ren­den Unter­schied zwi­schen Natur­wald und Wirt­schafts­wald. Auch die Wild­kat­ze und die Kli­ma­kri­se wer­den The­ma sein. Sie sind herz­lich ein­ge­la­den mit zu wan­dern! Dau­er ca. 3 Stun­den, bit­te festes Schuh­werk. Ver­an­stal­ter ist der BUND Natur­schutz Bam­berg in Koope­ra­ti­on mit dem Freun­des­kreis Natio­nal­park Stei­ger­wald. Nähe­re Infos: 0151/ 51 79 76 73.