Mit dem Bam­ber­ger BUND-Natur­schutz-Bus zur „Wir haben es satt”-Demo Ber­lin – Agrar­wen­de anpacken, Kli­ma schüt­zen!

Bereits zum 10. Mal fin­det am Sams­tag den 18.01.20 in Ber­lin die gro­ße Demo für eine bäu­er­lich-öko­lo­gi­sche Land­wirt­schaft und art­ge­rech­te Tier­hal­tung, für insek­ten­freund­li­che Land­schaf­ten und glo­ba­le Soli­da­ri­tät statt. 2020 ste­hen wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen für die Land­wirt­schaft und für das Kli­ma an: Ob EU-Agrar­re­form, Mer­co­sur-Abkom­men oder Kli­ma­schutz. Die Bun­des­re­gie­rung muss auch in die­sem Jahr wei­ter unter Druck gesetzt wer­den.

Wir orga­ni­sie­ren wie­der gemein­sam mit dem BUND Natur­schutz Forch­heim einen Bus.

Jetzt anmel­den!

Abfahrt Bam­berg, Bro­se Are­na um 5:25 Uhr, Ankunft Ber­lin Bran­den­bur­ger Tor ca. 11:30 Uhr, Kund­ge­bung und Demo 12:00 Uhr Ber­lin Bran­den­bur­ger Tor, Abschluss­kund­ge­bung 14:30 Uhr Bran­den­bur­ger Tor, Rück­fahrt: 16 Uhr

Kosten: 30 € pro Erwach­se­ner, Kin­der und Stu­die­ren­de 10 € (Wird im Bus ein­ge­sam­melt)

Anmel­dung: ab sofort an bamberg@​bund-​naturschutz.​de oder 0951/5190611.