MdL Gud­run Bren­del-Fischer: För­der­mit­tel für Kreis­stra­ße zwi­schen Elbers­berg und Wil­len­reuth

Der Aus­bau der Kreis­stra­ße BT 41 zwi­schen Elbers­berg und Wil­len­reuth (Bau­ab­schnitt II) wird vom Frei­staat Bay­ern bei voll­stän­di­ger Ver­wirk­li­chung der geplan­ten Maß­nah­me mit einem Fest­be­trag in Höhe von 1.500.000 Euro nach dem Baye­ri­schen Gemein­de­ver­kehrs­fi­nan­zie­rungs­ge­setz geför­dert. Die­se gute Nach­richt wur­de der Bay­reu­ther CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Gud­run Bren­del-Fischer auf Nach­fra­ge von Bau­mi­ni­ster Dr. Hans Reich­hart mit­ge­teilt. Von den ver­an­schlag­ten Gesamt­ko­sten von 2.571.000 Euro sind vor­aus­sicht­lich ca. 2.100.000 Euro zuwen­dungs­fä­hig. Gud­run Bren­del-Fischer begrüßt den Aus­bau der Kreis­stra­ße als Ver­bes­se­rung der dor­ti­gen Ver­kehrs­ver­hält­nis­se.