VHS Bay­reuth bie­tet Berufs-Coa­ching an

BAY­REUTH – Die Volks­hoch­schu­le Bay­reuth star­tet am Mitt­woch, 8. Janu­ar, um 18.30 Uhr, im Semi­nar­raum 1 des RW21 mit einem Kurs zum The­ma Berufs-Coa­ching. Eine ver­bind­li­che Anmel­dung ist bis Mitt­woch, 1. Janu­ar, unter der Tele­fon­num­mer 0921 50703840 oder per Mail volkshochschule@​stadt.​bayreuth.​de mög­lich. Nie gab es so vie­le Mög­lich­kei­ten und Chan­cen beruf­lich neu durch­zu­star­ten, doch wo soll die Rei­se hin­ge­hen? Der Kurs ist jedoch kei­ne Berufs­be­ra­tung. Refe­rent Joa­chim Huth wird an fünf Aben­den zusam­men mit der Grup­pe her­aus­fin­den, wo die indi­vi­du­el­len Stär­ken und Talen­te lie­gen. Die Fra­ge „Was kann ich beson­ders gut?“ wird aus neu­en Per­spek­ti­ven beant­wor­tet und bestärkt am Ende die eige­ne Urteils­fä­hig­keit. Durch die klei­ne Grup­pen­grö­ße kön­nen alle von­ein­an­der ler­nen und ihre Erfah­run­gen tei­len. Der Coach stellt die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer mit ihren indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­sen in den Mit­tel­punkt und hilft dabei den rich­ti­gen Weg zu fin­den.