“Spu­ren im Sand”: Aus­stel­lung von Sepp Mar­tin in der Stadt­bü­che­rei Forch­heim

© Sepp Martin

© Sepp Mar­tin

Grau­es Herbst­wet­ter, kei­ne Tou­ri­sten weit und breit und man ist ganz allein an einem Strand bis auf ein Paar, das weit ent­fernt am Meer ent­lang spa­ziert. Im schlam­mi­gen Sand des Mee­res­bo­dens tau­chen Spu­ren auf, die das abzie­hen­de Was­ser hin­ter­las­sen hat. Die­se flüch­ti­gen Bil­der fes­sel­ten die Auf­merk­sam­keit des Foto­gra­fen Sepp Mar­tin im Herbst 2018 am Ärmel­ka­nal in der Bre­ta­gne. Er redu­zier­te sei­ne Foto­gra­fien in ihrer Far­big­keit, um die melan­cho­li­sche und herbst­li­che Stim­mung zu beto­nen und dar­aus ent­stan­den ist nun eine klei­ne Aus­stel­lung, die vom 9.1.20 – 10.03.20 in der Forch­hei­mer Stadt­bü­che­rei zu sehen sein wird. – Kurz vor dem Ende der Aus­stel­lung wird Sepp Mar­tin außer­dem mit sei­nem Mul­ti­vi­si­ons­vor­trag über die „Bre­ta­gne – Land am west­li­chen Ende von Euro­pa“ am Mitt­woch, den 04.03.20 zu Besuch sein.

Spu­ren im Sand / Aus­stel­lung von Sepp Mar­tin

  • Stadt­bü­che­rei Forch­heim, Spi­tal­str. 3, 91301 Forch­heim
  • 09.01.2020 – 10.03.2020